Christian Haas (Leichtathlet)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christian Haas (* 22. August 1958 in Nürnberg) ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer, der bei den Europameisterschaften 1982 die Bronzemedaille mit der bundesdeutschen 4-mal-100-Meter-Staffel gewann. Christian Haas war bis 1988 Teilnehmer aller Welt- und Europameisterschaften sowie Olympischen Spiele, jedoch ohne weiteren Medaillenerfolg.

Christian Haas gehörte dem Sportverein LAC Quelle Fürth an. In seiner Wettkampfzeit war er 1,81 m groß und 76 kg schwer. Er ist der Sohn von Karl-Friedrich Haas (Medaillengewinner der Olympischen Spiele 1952 und 1956) und Maria Haas, die als Maria Sturm 1954 Europameisterschafts-Bronze gewann.

Teilnahme an internationalen Höhepunkten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]