Christian McCaffrey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Christian McCaffrey
Carolina PanthersNr. 22
Runningback
Geburtsdatum: 7. Juni 1996
Geburtsort: Castle Rock, Colorado
Größe: 1,80 m Gewicht: 91 kg
NFL-Debüt
2017 für die Carolina Panthers
Karriere
College: Stanford
NFL Draft: 2017/Runde: 1/Pick: 8
 Teams:
Momentaner Status: Aktiv
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
College
  • Pac-12 Offensive Player of the Year (2015)
  • 2× First-team All Pac-12 (2015, 2016)
  • Rose Bowl Sieger (2016)
Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL-Saison 2017)
Laufspiel     435 Yards
Durchschnitt     3,7 Yards
Passspiel     651 Yards
Touchdowns insgesamt     7
Statistiken bei NFL.com
Statistiken bei pro-football-reference.com

Christian McCaffrey (* 7. Juni 1996 in Castle Rock, Colorado) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler. Er spielt derzeit auf der Position des Runningbacks für die Carolina Panthers in der National Football League (NFL).

College[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

McCaffrey spielte drei Jahre lang erfolgreich für die Stanford University in der NCAA. Bei der Heisman Trophy Wahl 2015 belegte McCaffrey den zweiten Platz,[1] hinter dem Runningback Derrick Henry, welcher aktuell bei den Tennessee Titans unter Vertrag steht.

College Statistiken
Stanford University
Saison Rushing Receiving
Att Yds Avg TD Rec Yds Avg TD
2014 42 300 7.1 0 17 251 14.8 2
2015 337 2,019 6.0 8 45 645 14.3 5
2016 253 1,603 6.3 13 37 310 8.4 3
Total 632 3,922 6.2 21 99 1,206 12.2 10

Quelle: [2]

NFL[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim NFL Draft 2017 wurde McCaffrey in der ersten Runde als insgesamt 8. von den Carolina Panthers ausgewählt. Damit war er nach Leonard Fournette der zweite Runningback der 2017 gedraftet wurde. McCaffrey unterschrieb am 4. Mai 2017 seinen Rookie-Vertrag bei den Panthers. Er erhielt einen Vierjahresvertrag in der Höhe von 17,2 Millionen US-Dollar. [3] Sein Debüt feierte McCaffrey am ersten Spieltag der Saison 2017 beim Spiel gegen die San Francisco 49ers, welches mit 23:03 gewonnen wurde. In der fünften Woche der regulären Saison, beim Sieg über die Detroit Lions, erzielte McCaffrey seinen ersten Touchdown in der NFL. Die Panthers setzten McCaffrey in seiner Rookie-Saison vermehrt als Passempfänger ein. Für das Laufspiel war hauptsächlich Jonathan Stewart verantwortlich.

Statistiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Draft Combine 2017 [4][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bench Press 20 Yards Shuffle Broad Jump 60 Yard Shuffle Vertical Jump 40 Yards Dash 3 Cone Drill
10 Reps 4,22 sec 121 inches 11,03 sec 37.5 inches 4,48 sec 6,57 sec

Reguläre Saison[5][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

JAHR TEAM VER YDS AVG TD REC YDS AVG TD FUM FUM LOST
2017 Carolina Panthers 117 435 3.7 2 80 651 8.1 5 2 1
Gesamt Carolina Panthers 117 435 3:7 2 80 651 8:1 5 2 1

Postseason [6][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

JAHR TEAM VER YDS AVG TD REC YDS AVG TD FUM FUM LOST
2018 Carolina Panthers 6 16 2.7 0 6 101 16.8 1 0 0
Gesamt Carolina Panthers 6 16 2.7 0 6 101 16.8 1 0 0

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Heisman Trophy Voting, sbnation.com, Abgerufen am 29. Mai 2017
  2. College Statistiken, sports-reference.com, Abgerufen am 29. Mai 2017
  3. McCaffrey unterschreibt seinen Rookie-Vertrag, NFL.com, Abgerufen am 29. Mai 2017
  4. Christian McCaffrey: Combine Stats at NFL.com. Abgerufen am 14. Januar 2018 (englisch).
  5. Christian McCaffrey: Career Stats at NFL.com. Abgerufen am 14. Januar 2018 (englisch).
  6. Christian McCaffrey NFL Stats - Season & Career Postseason Statistics. Abgerufen am 14. Januar 2018 (amerikanisches Englisch).