Christian Santos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christian Santos
Spielerinformationen
Name Christian Robert Santos Freire
Geburtstag 24. März 1988
Geburtsort Puerto OrdazVenezuela
Größe 184 cm
Position Mittelfeld, Sturm
Junioren
Jahre Station
bis 2003 SV Lippstadt 08
2003–2007 Arminia Bielefeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2011 Arminia Bielefeld II 78 (28)
2011–2013 KAS Eupen 58 (25)
2013–2014 Waasland-Beveren 0 0(0)
2014–2016 NEC Nijmegen 64 (39)
2016– Deportivo Alavés 9 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2015– Venezuela 10 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 10. Dezember 2016

2 Stand: 10. Dezember 2016

Christian Robert Santos Freire (* 24. März 1988 in Puerto Ordaz, Venezuela) ist ein venezolanischer Fußballspieler. Er spielt vorzugsweise als Linksaußen, kann aber auch als Rechtsaußen oder Mittelstürmer fungieren.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Santos begann seine Karriere in der Jugend des damaligen deutschen Oberligisten SV Lippstadt 08, bevor er im Alter von fünfzehn Jahren zur Jugendabteilung von Arminia Bielefeld wechselte. Am 30. Spieltag der Saison 2006/07, dem 6. Mai 2007, kam Santos zu seinem ersten Einsatz für die zweite Mannschaft von Arminia Bielefeld. Er wurde in der 81. Minute der Partie gegen die Sportfreunde Lotte für Pascal Röber eingewechselt. Seinen größten Erfolg feierte Santos mit der zweiten Mannschaft von Arminia Bielefeld in der Saison 2009/10, als er mit der Mannschaft aus der NRW-Liga in die Regionalliga aufstieg. In der Saison war er bester Torschütze der Arminia mit sechzehn Toren aus dreiunddreißig Spielen und hatte somit großen Anteil am Aufstieg. Jedoch schafften sie es in der nächsten Saison 2010/11 nicht, die Klasse zu halten. In der Sommerpause nahm er dann das Angebot von KAS Eupen an und wechselte ablösefrei zum Zweitligisten. Dort wurde er auf Anhieb Stammspieler und mit 15 Treffern in 30 Partien bester Torschütze des Vereins, sowie viertbester Torschütze der Liga. Im April 2013 gab der Erstligist Waasland-Beveren die Verpflichtung von Santos zur Saison 2013/14 bekannt. Er unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis Ende Juni 2015.[1] Am 13. Juli 2016 unterschrieb er einen Dreijahresvertrag beim spanischen Erstligisten Deportivo Alavés.[2]

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Santos wurde in Venezuela geboren und kam im Alter von sechs Jahren mit seiner Familie nach Deutschland, da sein Vater dort eine Anstellung gefunden hatte. Santos hat zudem auch deutsche Großeltern.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. waasland-beveren.be: Welkom Christian Santos, 19. April 2013, abgerufen am 20. April 2013
  2. Deportivo Aláves verpflichtet Christian Santos | Transfermarkt. Abgerufen am 14. Juli 2016.
  3. sports.vice.com: Christian Santos—ein venezolanischer Held aus Ostwestfalen, 16. November 2015, abgerufen am 10. Dezember 2016