Christian Schmidt (Schauspieler, 1970)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christian Schmidt (* 13. Mai 1970 in Halle an der Saale) ist ein deutscher Schauspieler.

Schmidt, Sohn des Schauspielers Carlo Schmidt, studierte von 1990 bis 1994 an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Nach dem Abschluss seiner Schauspielausbildung bekam Schmidt ein Engagement am Hans Otto Theater Potsdam. Es folgten weitere Theaterengagements am Hebbel-Theater Berlin, der Schaubühne am Lehniner Platz, am Deutschen Theater Berlin, bei den Bad Hersfelder Festspielen, am Theater am Goetheplatz in Bremen sowie am Mainfranken Theater in Würzburg. Durch Gastrollen in Serien wie Balko, SK-Babies oder Für alle Fälle Stefanie wurde er einem breiten Publikum bekannt. Von 2001 bis 2006 spielte er die Rolle des Arztes Moritz Roßwein in der ZDF-Serie Der Landarzt.

Filmografie (in Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ensemble 2016 Hexenjagd. In: bad-hersfelder-festspiele.de. Abgerufen am 25. Juni 2016.