Christian Zehe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christian Zehe (* 30. August 1967 in Rostock) ist ein ehemaliger deutscher Vielseitigkeitsreiter.[1][2]

Einer der ersten großen Erfolge in Zehes Karriere war der dritte Platz bei den letzten DDR-Meisterschaften der Military (heute Vielseitigkeit) 1990.[3] Auch nach der deutschen Wiedervereinigung folgten Erfolge, so dass er 1991 für die Europameisterschaft nominiert wurde. Beruflich war er in dieser Zeit Student des Maschinenbaus. Bei dieser Europameisterschaft in Punchestown erritt er mit Gallus den siebenten Platz in der Einzelwertung.[4]

Daraufhin wurde Gallus zum „Pferd des Jahres 1991“ gewählt, eine Auszeichnung, die traditionell beim CHIO Aachen überreicht wird.[5]

Tragisch verlief das Jahr 1992 für Zehe. Bei Galopptraining brach Gallus tot zusammen. Grund hierfür war der Riss der Hauptschlagader. Zehe und Gallus standen zu diesem Zeitpunkt kurz vor den Olympischen Spielen, für die sie nominiert waren. Der damalige Bundestrainer Martin Plewa äußerte sich hierzu:[4]

Für uns ist das natürlich ein großer Verlust, denn dieses Pferd war im Gelände kaum zu schlagen.

Nachdem er in den Folgejahren selbst weiterhin in Vielseitigkeitsprüfungen startete, konzentrierte er sich zunehmend auf den Bau von Parcours von Vielseitigkeitsturnieren, so ist zum Beispiel für den Parcoursbau beim Weltcupturnier in Strzegom zuständig.[6][7]

Zehe trat als Reiter für den Reit- und Fahrverein Groß Lüsewitz e.V. an, der zunächst in Groß Lüsewitz und seit 1998 auf dem Hof der Familie Zehe in Sanitz bei Rostock angesiedelt ist. Er war Mitglied im Vorstand des Kreisreiterbundes Bad Doberan.[8]

Pferde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geburtsdaten von Reitern
  2. Kurzbiografie
  3. Übersicht DDR-Meister Military
  4. a b Jubel und Tragik in Gegenwart und Vergangenheit auch für die deutschen Vielseitigkeitsreiter: Die Tragik des Christian Zehe 1992 …
  5. FRH Butts Abraxxas Pferd des Jahres 2007, 3. Juli 2008
  6. Course Design: Christian Zehe – Wie man den Pferden im Cross die Lust am Springen nimmt, Wolf-Dietrich Nahr (buschreiter.de)
  7. Buschreiter. de aktuell: Tipps vom Profi-Parcoursbauer – Der Designer als letzte Instanz, Wolf-Dietrich Nahr (buschreiter.de)
  8. Pferdesportvereine in Mecklenburg-Vorpommern, Landesverband für Reiten, Fahren und Voltigieren Mecklenburg-Vorpommern
  9. Daten Sportpferde
  10. Pferdeabstammung mit Verweis auf Gallus und Grollus xx