Christina Teuthorn-Mohr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Christina Teuthorn)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christina Teuthorn-Mohr (* 1975 in Saarbrücken) ist eine deutsche Moderatorin und Journalistin.[1]

Christina Teuthorn-Mohr arbeitet als Politikredakteurin und Rundfunk-Moderatorin für den Bayerischen Rundfunk (BR) und die ARD in München.[2] Die Diplom-Journalistin und Politologin erhielt ihre Redakteursausbildung an der Deutschen Journalistenschule DJS.

Preise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2009: Abdruck
  • 2007: Publizistikpreis des "Forums besser Hören".
  • 2007: Axel-Springer-Preis: Auszeichnung für Herausragende Leistungen.
  • 2006: Kurt-Magnus-Preis der ARD.[3]
  • 2006: Informatikpreis des Saarlandes.
  • 2004: Econsense Preis für Nachhaltigkeit.
  • 2003: Heureka Preis für Wissenschaftsjournalismus.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Homepage von Christina Teuthorn-Mohr, Moderatorin und Journalistin
  2. Christina Teuthorn-Mohr - Moderatorenseite bei Bayern2 (Memento vom 20. Januar 2015 im Internet Archive)
  3. Kurt-Magnus-Preis 2006