Christopher Robin (Film)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelChristopher Robin
OriginaltitelChristopher Robin
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2018
Stab
RegieMarc Forster
DrehbuchAlex Ross Perry
Allison Schroeder
ProduktionBrigham Taylor
MusikJon Brion
KameraMatthias Koeningswieser
Besetzung
Synchronisation

 → Deutsche Stimmen

Original-Kuscheltiere des jungen Christopher Robin Milne (v. l. n. r. Tigger, Känga, Edward Bear (Pu), I-Aah und Ferkel), die seinen Vater Alan Alexander Milne zu dessen berühmtem Kinderbuch inspirierten.

Christopher Robin ist eine kommende US-amerikanische Fantasy-Abenteuer-Komödie von Marc Forster, produziert von Brigham Taylor nach einem Drehbuch von Alex Ross Perry und Allison Schroeder.

Der Film basiert dem Kinderbuch Pu der Bär (Winnie-the-Pooh, 1926) von A. A. Milne, dessen Handlung er mit der Geschichte des erwachsen gewordenen Christopher Robin fortsetzt. Die Plüschtierfiguren orientieren sich optisch und charakteristisch an die Zeichentrickversionen aus Disneys Franchise. Die Dreharbeiten begannen im August 2017. Der Film soll am 3. August 2018 in den USA in die Kinos kommen.[1] Die Titelrolle verkörpert der britische Schauspieler Ewan McGregor.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Christopher Robin ist nicht länger der kleine Junge aus den Geschichten über den Bären Winnie Puuh. Er ist seit seiner aufregenden Kindheit nämlich längst erwachsen geworden, hat Evelyn geheiratet und eine kleine Tochter, Madaline, bekommen. Leider ist mit seinem Älterwerden auch seine besondere Gabe der Vorstellungskraft verloren gegangen.

Während Christopher unter seinem Boss Giles ein recht eintöniges Dasein fristet, wollen die Fantasiefiguren seiner Kindheit es sich jedoch nicht bieten lassen, vergessen zu werden. Also treten Winnie Puuh, und seine Freunde einmal mehr auf den Plan, um ihrem alten Freund zu helfen, die Schönheit des Lebens neu zu entdecken.[2]

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorproduktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disney kündigte im April 2015 nach dem Erfolg der Realverfilmungen von Alice im Wunderland, Maleficent und Cinderella eine Realverfilmung basierend auf Winnie Puuh an. Als Drehbuchautor wurde Alex Ross Perry und als Produzent Brigham Taylor angekündigt.[3] Am 18. November 2016 wurde bekannt gegeben, dass Marc Forster die Regie für den Film übernehmen soll.[4] Am 1. März 2017 wurde Tom McCarthy als Drehbuchautor angekündigt.[5]

Casting[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ewan McGregor (2012)

Im April 2017 wurde bekannt, dass Ewan McGregor die Hauptrolle des Christopher Robin verkörpern soll.[6] Für die Rolle der Evelyn Robin war eine Zeit lang Gemma Arterton im Gespräch, bis sie schließlich absagte.[7] Die Rolle ging an Hayley Atwell.[8] Mark Gatiss verkörperte die Rolle von Christophers Chief Keith Winslow. Die Rolle des Winnie Puuh wird von Jim Cummings, welcher diesem bereits seit den 1980er Jahren in den Zeichentrickfilmen und -serien seine Stimme leiht, gesprochen. Weitere Synchronsprecher sind Nick Mohammed als Ferkel, als Tigger, Peter Capaldi als Rabbit, Brad Garrett als I-Ah, Sophie Okonedo als Känga und Toby Jones als Eule.[9][10][11][12]

Dreharbeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Dreharbeiten zum Film begannen im August 2017 in London.[13][14]

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Christopher Robin soll am 3. August 2018 in die US-amerikanischen, und am 16. August in die deutschen Kinos kommen.[15]

Am 5. März 2018 veröffentliche Disney das erste offizielle Plakat zum Film. Der erste Teaser-Trailer erschien am darauffolgenden Tag.[16][17] Der erste deutschsprachige Trailer erschien am 2. Mai 2018.[18] Am 25. Mai 2018 wurde, nach einer Ankündigung am Vortag, der erste lange Trailer während der Ellen DeGeneres Show veröffentlicht, in welcher Hauptdarsteller McGregor zu Gast war.[19] Der erste lange deutsche Trailer wurde am 25. Juni 2018 veröffentlicht.

Deutsche Stimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspielrollen
Rolle Darsteller Synchronsprecher
Christopher Robin Ewan McGregor
Evelyn Robin Hayley Atwell
Madeline Robin Bronte Carmichael
Giles Winslow Mark Gatiss
junger Christopher Orton O’Brien
Computeranimierte Figuren
Rolle Sprecher
(Originalfassung)
Sprecher
(Deutsche Fassung)
Pu der Bär (Winnie-the-Pooh) Jim Cummings
Tigger Chris O’Dowd
Ferkel Nick Mohammed
I-Ah Brad Garrett
Rabbit Peter Capaldi
Känga Sophie Okonedo
Eule Toby Jones
Roo Wyatt Dean Hall

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ian Phillips, Kristin Acuna: Disney announced all its movies coming in the next 4 years – here’s what you have to look forward to. Tech Insider. 27. Oktober 2015. Abgerufen am 3. November 2015.
  2. Christopher Robin in moviepilot.de, abgerufen am 03. März 2018
  3. Mike Fleming Jr: Disney Sets Live-Action ‘Winnie The Pooh’ Film; Alex Ross Perry To Write. 2. April 2015. Abgerufen im 28. Januar 2018. 
  4. Borys Kit: Marc Forster to Direct Live-Action Movie About Winnie the Pooh's Pal, 'Christopher Robin' (Exclusive). In: The Hollywood Reporter, 18. November 2016. Abgerufen im 28. Januar 2018. 
  5. Dave McNary: ‘Spotlight’s’ Tom McCarthy to Re-Write Disney’s Live-Action ‘Christopher Robin’. In: Variety. 1. März 2017. Abgerufen im 28. Januar 2018.
  6. Silas Lesnick: Ewan McGregor Will Headline Disney’s Christopher Robin Movie. 26. April 2017. Abgerufen im 28. Januar 2018. 
  7. Borys Kit: Gemma Arterton No Longer In Talks to Join 'Christopher Robin'. In: The Hollywood Reporter, 22. Juni 2017. Abgerufen im 28. Januar 2018. 
  8. Justin Kroll: ‘Agent Carter’ Star Hayley Atwell Joins Ewan McGregor in Disney’s ‘Christopher Robin’ (EXCLUSIVE). In: Variety, 2. August 2017. Abgerufen im 28. Januar 2018. 
  9. Brad Garrett to voice Eeyore im Disney’s “Christopher Robin” mpvie starring Ewan McGregor
  10. Sandy Schaefer: Christopher Robin: Winnie the Pooh, Eeyore & More Possibly Cast. 14. August 2017. Abgerufen im 28. Januar 2017.
  11. Matthew Mueller: Disney Casts Piglet For Live-Action Christopher Robin Movie. 30. August 2017. Abgerufen im 28. Januar 2018.
  12. Disney Releases Official Synopsis for 'Christopher Robin' Live Action Movie
  13. Nia Daniels: Disney’s Christopher Robin starts filming in the UK | KFTV News. In: www.kftv.com, Kent Live, August 9, 2017. Abgerufen im September 17, 2017. 
  14. Callum Wilson: Disney is shooting a film in Dover and you could be a paid extra, Kent Live. 7. August 2017. Archiviert vom Original am 7. August 2017 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.kentlive.news. Abgerufen im 28. Januar 2018. 
  15. Anthony D'Alessandro: ‘Star Wars: Episode IX’ Moves To Dec. 2019, Disney’s Christopher Robin Project Opens Next August. 12. September 2017. Abgerufen im 28. Januar 2018.
  16. Da tappst der Puuh daher: „Christopher Robin“-Poster, Trailer folgt, 6. März 2018, abgerufen am 6. März 2018
  17. "Christopher Robin": Erster Trailer zu Disneys "Winnie Puuh"-Realfilm mit Ewan McGregor, 6. März 2018, abgerufen am 6. März 2018
  18. "Christopher Robin": Der deutsche Trailer verspricht eine Mischung aus "Winnie Puuh" und "Hook", 2. Mai 2018, abgerufen am 13. Mai 2018
  19. Winnie Puuh und seine Freunde werden real: Neuer Trailer zu "Christopher Robin" mit Ewan McGregor, 25. Mai 2018, abgerufen am 25. Mai 2018