Chrobry Głogów

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chrobry Głogów
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Międzyzakładowy Klub Sportowy Chrobry Głogów
Sitz Głogów
Gründung 1946
Präsident Emilia Szajowska
Website chrobry-glogow.pl
Erste Mannschaft
Cheftrainer Grzegorz Niciński
Spielstätte Chrobry-Stadion
Plätze 2.817
Liga 1. Liga
2018/19 14. Platz
Heim
Auswärts

Chrobry Głogów ist ein polnischer Fußballverein aus Głogów (deutsch: Glogau) in der Woiwodschaft Niederschlesien. Zurzeit spielt der Verein in der 1. Liga, der zweithöchsten polnischen Spielklasse.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschichte des Głogówer Fußballvereins begann 1946, als eine Fußballmannschaft namens Głogowski Sports Club „Energia“ gegründet wurde. Am 17. Januar 1957 fusionierten die drei Vereine der Stadt (Gwardia, Sparta und Energia) zu einem Team, dem heutigen MKS Chrobry Głogów.[2]

1979 schaffte der Verein es bis ins Halbfinale des polnischen Fußballpokals, in dem er 4:0 an Legia Warschau scheiterte.[3] Zu dieser Zeit spielte er mehrere Jahre in der 1. Liga, stiegen danach jedoch wieder in die tieferen Ligen ab. In der Saison 2013/14 schaffte der Verein den Wiederaufstieg in die 1. Liga.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vereinsprofil auf 90minut.pl (polnisch)
  2. Informationen über den Verein auf seiner Website (polnisch)
  3. Ergebnis des Puchar Polski von 1926 bis 2000 auf rsssf.com