Chuck Dixon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Charles "Chuck" Dixon (* 13. April 1954) ist ein US-amerikanischer Comicautor. Dixon wurde vor allem bekannt als Autor von Comicserien wie Batman, Punisher oder Robin, sowie als Schöpfer der Comicserie Birds of Prey die als Vorlage für die gleichnamige Fernsehserie diente.

Weitere Serien für die Dixon schrieb waren Guy Gardner, Nightwing, Green Arrow. Zeichner mit denen Dixon besonders häufig zusammenarbeitet waren oder sind Graham Nolan, Greg Land, Staz Johnson, Scott MacDaniel und Jim Balent.

Bibliographie[Bearbeiten]

Arbeiten für CrossGen Comics[Bearbeiten]

  • Crux
  • El Cazador
  • Brath
  • Sigil
  • Way of the Rat
  • The Silken Ghost
  • Archard's Agents
  • American Power

Arbeiten für Dark Horse Comics[Bearbeiten]

  • Aliens: "Pig" (1997)
  • Batman versus Predator III: Blood Ties
  • General Grievous
  • Superman/Aliens 2: God War

Arbeiten für DC Comics[Bearbeiten]

Arbeiten für Eclipse Comics[Bearbeiten]

  • Airboy
  • Alien Encounters
  • The Hobbit
  • Swords of Texas
  • Tales of Terror
  • Winterworld
  • Skywolf
  • Valkyrie
  • Radio Boy

Arbeiten für First Comics[Bearbeiten]

  • Evangeline

Arbeiten für Marvel Comics[Bearbeiten]

  • Alien Legion
  • Conan The Savage
  • Conan The Usurper
  • Doctor Doom
  • Doom: The Emperor Returns
  • Lawdog
  • The 'Nam
  • Moon Knight
  • Marvel Knights
  • Punisher
  • Punisher War Journal
  • Punisher War Zone
  • Car Warriors
  • Savage Tales Vol 2

Arbeiten für Moonstone Books[Bearbeiten]

  • The Phantom #9, 10
  • The Phantom Annual #1
  • Wyatt Earp
  • Kolchak the Night Stalker

Arbeiten für Wildstorm Productions[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]