Chuck Hull

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Chuck Hull (* 12. Mai 1939 als Charles W. Hull[1] in Clifton, Colorado[2]) ist ein US-amerikanischer Erfinder und Ingenieur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1984 entwickelte Hull den weltweit ersten 3D-Drucker und die STL-Schnittstelle für Stereolithografie.[3] Er gründete in Valencia, Kalifornien, das Unternehmen 3D Systems, dessen Vizepräsident er ist. Hull ist verheiratet.

Preise und Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Europäischer Erfinderpreis: Ein Drucker für die ganze Welt. Abgerufen am 10. Mai 2022.
  2. Europäischer Erfinderpreis: Ein Drucker für die ganze Welt. Abgerufen am 10. Mai 2022.
  3. Matthew Ponsford, Nick Glass: The night I invented 3D printing, CNN, 14. Februar 2014
  4. Herausragende Erfinder mit dem Europäischen Erfinderpreis 2014 ausgezeichnet, 17. Juni 2014