Chuck Hull

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch wichtige Informationen. Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Chuck Hull (eigentlich Charles W. Hull;[1] * 12. Mai 1939) ist ein US-amerikanischer Erfinder und Ingenieur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1984 entwickelte Hull den weltweit ersten 3D-Drucker und die STL-Schnittstelle für Stereolithografie.[2] Er gründete in Valencia, Kalifornien, das Unternehmen 3D Systems, dessen Vizepräsident er ist. Hull ist verheiratet.

Preise und Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Uta Deffke: Chuck Hull: Vorstoß in die dritte Dimension. Wie der 3-D-Drucker erfunden wurde, in: Handelsblatt, Nr. 118 vom 24. Juni 2014, S. 21.
  2. Matthew Ponsford, Nick Glass: The night I invented 3D printing, CNN, 14. Februar 2014
  3. Herausragende Erfinder mit dem Europäischen Erfinderpreis 2014 ausgezeichnet, 17. Juni 2014