Churchill Park (Lautoka)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Churchill Park
ChurchillPark-Ltka.jpg
Blick auf den Churchill Park, 2008 (vor der Erneuerung)
Daten
Ort FidschiFidschi Lautoka, Fidschi
Vorlage:Coordinate/Wartung/Stadion
Renovierungen 2016
Kapazität 18.000 Plätze
Verein(e)
Veranstaltungen

Der Churchill Park ist ein multifunktionales Stadion in Lautoka, Fidschi. Es wird hauptsächlich für Rugby benutzt und beheimatet auch die Heimspiele des Lautoka FC. Außerdem werden dort internationale Rugbyspiele wie der Pacific Nations Cup und der Pacific Rugby Cup sowie örtliche Rugbywettbewerbe wie der Colonial Cup und der Digicel Cup (früher: Sanyo Cup) ausgetragen. Das Stadion bietet Platz für 18.000 Menschen. Es hat zwei überdachte Tribünen[1] und eine Flutlichtanlage. Nördlich schließt sich das Spielfeld Churchill Park Hockey Grounds an.

2016 wurde das Stadion für Erneuerungsarbeiten zeitweise geschlossen und Rennbahnen für Leichtathletikwettkämpfe, zertifiziert für den Weltleichtathletikverband, errichtet, wofür die Regierung 2.000.000 F$ (etwa 875.000 ) bereit stellte.[2] Die Wiedereröffnung fand am 14. März 2017 statt.[3]

Am 25. März 2017 fand hier das Qualifikationsspiel zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 zwischen Fidschi und Neuseeland statt.[4][5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. World Stadiums: Churchill Park. Abgerufen am 15. Mai 2017.
  2. Felix Chaudhary: $2M to boost Churchill Park, says AG. In: Fiji Times vom 23. Dezember 2015. Abgerufen am 15. Mai 2017 (englisch).
  3. Felix Chaudhary: Churchill Park ready for Athletics meet. (Memento des Originals vom 11. Mai 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fijitimes.com In: Fiji Times vom 14. März 2017. Mit Abbildung. Abgerufen am 15. Mai 2017 (englisch).
  4. Bilderstrecke. Abgerufen am 15. Mai 2017.
  5. WM-Qualifikation in Ozeanien: Neuseeland nach Sieg gegen Fiji vor den Play-offs. Datum: 25. März 2017. Abgerufen am 15. Mai 2017 (englisch).

Koordinaten: 17° 36′ 24,5″ S, 177° 27′ 7,6″ O