Ciao (Gruß)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ciao [tʃao̯] (eingedeutscht tschau)[1] ist ein ursprünglich italienisches Grußwort der informellen Kommunikation, das inzwischen auch außerhalb Italiens in gleicher oder ähnlicher Bedeutung benutzt wird. Im Deutschen ist, außer teilweise in der Deutschschweiz, die Verwendung nur als Abschiedsgruß üblich und nicht als Begrüßung, während in Italien, Tschechien (eingetschechischt čau) und Lettland (eingelettischt čau) der Gruß in beiden Situationen verwendet wird.

Das Wort stammt aus der venezianischen Sprache, wo sčiao [ˈst͡ʃao] (Diener) dem italienischen schiavo [sˈkjaːvo] entspricht.[2] Das zugrundeliegende Wort ist aus dem byzantinischen Griechisch entlehnt.

Verwandt sind die auf lateinisch servus („Sklave“) beruhenden Grußformen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wiktionary: ciao – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ciao bei Duden.de, abgerufen am 18. Dezember 2013
  2. garzantilinguistica.it: „ciao dal ven. sčiao, prop. ‚(sono vostro) schiavo‘“ [(ich bin Ihr) Diener]