Cichla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cichla
Cichla ocellaris

Cichla ocellaris

Systematik
Überordnung: Cichlomorphae
Ordnung: Cichliformes
Familie: Buntbarsche (Cichlidae)
Unterfamilie: Cichlinae
Tribus: Cichlini
Gattung: Cichla
Wissenschaftlicher Name
Cichla
Bloch & Schneider, 1801

Cichla ist eine Gattung der Buntbarsche (Cichlidae). Sie leben im tropischen Südamerika östlich der Anden, vor allem in stehenden Gewässern. Cichla-Arten unterscheiden sich von allen anderen Buntbarschen durch ihren tiefen Einschnitt zwischen dem hartstrahligen und dem weichstrahligen Teil der Rückenflosse. Ihre Afterflosse hat drei Hartstrahlen. Der Kopf ist groß, mit tiefer Maulspalte, die Zähne sind konisch. Sie sind mit Längen von 26 bis 99 Zentimetern die größten südamerikanischen Buntbarsche. Alle Arten haben einen Geschlechtsdimorphismus, Männchen werden größer und haben eine steilere Stirn oder entwickeln einen Stirnbuckel. Auch zwischen Jugend- und Erwachsenenfärbung gibt es deutliche Unterschiede. An der Schwanzwurzel befindet sich ein Augenfleck.

Die Fische ernähren sich räuberisch von kleineren Fischen. Sie sind Substratlaicher, die ihr mit mehreren tausend Eiern sehr großes Gelege offen auf einen Stein ablegen. Das Weibchen kümmert sich um das Gelege, während das Männchen das Revier verteidigt.

Cichla-Arten sind als Speisefische beliebt und werden geangelt. Vom Menschen wurden einige Arten in Mittelamerika, der südlichen USA und Hawaii ausgesetzt.

Innerhalb der südamerikanischen Buntbarsche gilt Cichla als ursprüngliche Gattung.[1]

Arten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Fishbase gibt es 15 beschriebene Arten von denen 9 erst 2006 von Kullander & Ferreira beschrieben wurden [2]:

Cichla temensis

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. I. P. Farias, G. Ortí, A. Meyer: Total evidence: molecules, morphology, and the phylogenetics of cichlid fishes. In: The Journal of experimental zoology. Band 288, Nummer 1, April 2000, S. 76–92, PMID 10750055.
  2. Cichla auf Fishbase.org (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cichla – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien