Cincinnati Kings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild

Cincinnati Kings
Basisdaten
Name Cincinnati Kings
Sitz Cincinnati, Ohio, USA
Gründung 2005
Präsident Yacoub Abdellahi
Website cincinnatikings.com
Erste Mannschaft
Stadion Corcoran Field
Plätze 1.600
Liga USL Premier Development League
2010 6. Platz
Heim
Auswärts

Die Cincinnati Kings sind ein amerikanischer Fußballverein aus Cincinnati (Ohio). Der Verein wurde 2005 gegründet und spielt in der USL Premier Development League, der vierthöchsten Liga im nordamerikanischen Fußball.

Die Kings gehören Yacoub Abdallahi, einem Unternehmer aus Nordafrika, der an der Northern Kentucky University seinen Abschluss machte und dort auch Fußball spielte. Abdallahi hatte bekannt gegeben, dass der Verein zwar Geld verliert, aber das die Umgebung einen Fußballverein braucht.

Die Kings spielten von 2005 bis 2007 in der Profiliga USL Second Division und zogen sich zur Saison 2008 in den Amateurbereich in die USL Premier Development League zurück. Die Play-offs erreichte der Klub das einzige Mal 2006 und scheiterte dort im Halbfinale an den Richmond Kickers.