Cinderella (Popmusical)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Musicaldaten
Titel: Cinderella
Musik: Bernd Göke
Martin Holländer
Buch: Angelika Bartram
Liedtexte: Thomas März
Originalregie: Gaines Hall
Uraufführung: 27. November 2010
Ort der Uraufführung: Rhein-Main-Theater, Niedernhausen
Rollen/Personen
  • Christina Schulz: Cinderella
  • Patrick Nitschke: Prinz Fabian und Stinky
  • Isabel Varell; ab 2017 Loona: Fee Jolanda
  • Julia Fechter: Maus Piwi
  • Patrick Mai: Jallo
  • Marco Wiskandt: Cinderellas Vater, König Vinzenz und Freddy
  • Maren Reimann: Stiefmutter Wilgunde
  • Barbara Endl: Chantal
  • Sandra Gehrmann: Cynthia (2011) und Maus Piwi (2010)
  • Michael Ewig: Ruckediguro
  • Horst Schirmbrand: Jallo und Ruckediguro
  • Ilona Bielmeier: Cynthia und Piwi

Cinderella ist ein Popmusical, das auf der Märchenfigur Cinderella basiert. Produziert wird das Musical von On Air Family Entertainment. Das Musical tourt seit 2010, die Premiere fand am 27. November 2010 in Niedernhausen im Rhein-Main-Theater[1] statt. Die Moderation der Premiere übernahm die Schauspielerin und Fernsehmoderatorin Katharina Gast.[2][3]

Team[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Produzenten und künstlerischen Leiter des Musicals sind Thomas Germann (* 8. Juni 1961) und Mario van der Linden.[4] Als Autorin ist Angelika Bartram verantwortlich.[5][6]

Die Choreographie und die Regie stammen von dem Amerikaner Gaines Hall (* 1967 in Alabama). Hall war bereits als Darsteller in Sunset Boulevard, Die Schöne und das Biest und Jesus Christ Superstar aktiv und war bereits an der Regie und Choreographie von West Side Story in den USA, bei Cabaret der verlorenen Seelen in Wien und bei Carmen — ein deutsches Musical in Bad Hersfeld beteiligt.[7][8]

Die Musikproduzenten sind Bernd Göke und Martin Holländer[9], der Liedtext stammt von Thomas März. Das Kostümdesign stammt von Monika Heuberger und Sandra Jürgens vom Studio Marabout. Marabout stattete bereits Peter Maffays Tabaluga und den chinesischen Staatszirkus mit Kostümen aus.

Das Bühnenbild stammt von Michael Haufe. Alle Schauspieler des Musicals sind ausgebildete Musical-Darsteller. Cinderella wird von Christina Schulz (* 12. Oktober 1988)[10] gespielt, als Fee Jolanda tritt Isabel Varell auf.

Touren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010/2011: November 2010 bis Februar 2011
  • 2011/2012: 4. Dezember 2011 bis 8. Februar 2012; rund 50 Spielorte in Deutschland[1]
  • 2012/2013: 10. November 2012 bis 17. März 2013; Spielorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 2014/2015: 7. November 2014 bis 11. Januar 2015; rund 35 Spielorte in Deutschland und Österreich[11]
  • 2017/2018: 17. November 2017 bis 18. März 2018; 41 Spielorte in Deutschland und Österreich[12]

Soundtrack[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Passend zum Musical gibt es den Soundtrack Cinderella - Das Märchenhafte Popmusical, veröffentlicht am 23. November 2010 von Spectre Records (Universal).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Das märchenhafte Popmusical Cinderella feiert am 27. November 2010 Premiere im Rhein Main Theater - Pressemitteilung Abgerufen am 18. Oktober 2012
  2. Homepage Katharina Gast Abgerufen am 18. Oktober 2012
  3. "Wann küssen sich die denn endlich?" (Memento vom 29. November 2011 im Internet Archive) Wiesbadener Kurier 29. November 2010. Abgerufen am 18. Oktober 2012
  4. Die Produzenten und Regisseure: On Air Production Abgerufen am 18. Oktober 2012
  5. Autorin Angelika Bartram für das Cinderella Musical Abgerufen am 18. Oktober 2012
  6. Homepage von Angelika Bartram (Memento des Originals vom 28. Oktober 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.angelika-bartram.de Abgerufen am 18. Oktober 2012
  7. Der Choreograph: Gaines Hall - Choreographie Cinderella Musical Abgerufen am 18. Oktober 2012
  8. Volkstheater Frankfurt - Gaines Hall@1@2Vorlage:Toter Link/www.volkstheater-frankfurt.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Abgerufen am 18. Oktober 2012
  9. Die Musikproduzenten: Bernd Göke, Martin Holländer BGM Production & Publishing Abgerufen am 18. Oktober 2012
  10. Christina Schulz - Vita (Memento des Originals vom 9. Juni 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.christinaschulz-musical.de Abgerufen am 18. Oktober 2012
  11. Cinderella Deutschland-Tour: Musical Tourplan 2014/2015 - www.cinderella-popmusical.de, abgerufen am 27. Dezember 2014
  12. Cinderella Deutschland-Tour: Musical Tourplan 2017/2018 - www.cinderella-popmusical.de, abgerufen am 2. Februar 2018

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]