Cinemax

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cinemax
Senderlogo
Logo von Cinemax
Allgemeine Informationen
Empfang: Satellit (digital, DVB-S2)
Kabel (digital, DVB-C), IPTV
Sitz: New York City (USA)
Eigentümer: Home Box Office Inc.
Auflösung: 576i (SDTV)
1080i (HDTV)
Sendebeginn: 1. August 1980
Rechtsform: Privatrechtlich
Programmtyp: Spartenprogramm (Film)
Website: cinemax.com
Liste von Fernsehsendern
Altes Logo von Cinemax in Europa

Cinemax ist eine Reihe von US-amerikanischen Bezahlfernsehsendern, die neben Filmen auch Dokumentationen, Serien, Erotiksendungen und Making-ofs zeigen. Cinemax, ein Kofferwort aus Cinema und Maximum, gehört zu HBO und besteht seit 1980.

Sender[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Cinemax, das Flaggschiff, zeigt ausschließlich Filme, darunter auch Erstausstrahlungen und Erotikfilme.
  • Cinemax 2, zeigt ein ähnliches Programm wie Cinemax in Mittel- und Osteuropa
  • MoreMax, zeigt wie Cinemax Filme, darunter auch ausländische Filme und Independent-Filme
  • ActionMax, zeigt Action-, Abenteuer-, und Westernfilme
  • ThrillerMax, zeigt Thriller, Horror- und Mysteryfilme
  • @Max, zeigt Filme für die Zielgruppe von 18 bis 34
  • OuterMax, zeigt Horror- und Sci-Fi-Filme
  • Wmax, zeigt Filme für Frauen, vor allem Liebesfilme und Dramas
  • 5StarMax, zeigt preisgekrönte Filme, darunter auch eher Unbekannte
  • Max After Dark, zeigt erotische Serien

Eigene Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Serien wurden von Cinemax selber produziert:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]