Circuito Ascari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Circuito Ascari
Ascari Cars logo.svg

Adresse:
Carretera Ronda – Campillos
Km 30.5
29400 Ronda (Málaga)

Circuito Ascari (Spanien)
Red pog.svg
SpanienSpanien Ronda, Málaga, Spanien
Vista aérea del Circuito Ascari en Ronda.jpg
Streckenart: permanente Rennstrecke
Eigentümer: Klaas Zwart
Betreiber: Circuito Ascari S.L.
Eröffnung: 2003
Streckenlayout
Ascari Ronda.png
Streckendaten
Streckenlänge: 5,425 km (3,37 mi)
Kurvenüberhöhung: bis zu 18 %
ascari.net

Koordinaten: 36° 49′ 31,9″ N, 5° 5′ 1,2″ W

Circuito Ascari (auch Ascari Race Resort) ist eine Rennstrecke in der Nähe der Stadt Ronda in der spanischen Provinz Málaga.[1]

Die Privatstrecke ist nach dem italienischen Automobilrennfahrer Alberto Ascari benannt. Sie wurde im Jahr 2003 eröffnet. Es werden nur vereinzelt Rennveranstaltungen durchgeführt, überwiegend wird die Strecke für Fahrertrainings, Testfahrten und Firmenpräsentationen genutzt. 2006 wurde sie vom spanischen Automobilverband Real Federación Española de Automovilismo in die Kategorie 2T Nacional eingestuft.[2] Gebaut wurde die Strecke von dem niederländischen Unternehmer Klaas Zwart, Rennfahrer und Gründer der Automobilmanufaktur Ascari Cars.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Anlage ist in einem Tal gelegen. Die Rennstrecke ist 5425 Meter lang und hat 13 Rechts- und 13 Linkskurven, die zum Teil mit Überhöhungen (bis zu 18 %) ausgebaut sind. Sie ist auf ihrer gesamten Länge rund 12 Meter breit. Die Anstiege und Gefälle betragen bis zu 12 %. Die Bahn kann mit Querspangen in drei verschiedene Rundkurse aufgeteilt werden.

Die Hotelanlage des Ascari Race Resort ist im maurischen Stil errichtet und steht in unmittelbarer Nähe zur Bahn. Zur Ausrichtung von Veranstaltungen werden Konferenzraum, Versammlungsraum und Catering angeboten.

Als weitere Einrichtungen gibt es eine Kartbahn, eine Geländestrecke, eine Buggiestrecke und einen Hubschrauberlandeplatz. Zum südlich der Hauptstrecke gelegenen Fahrertrainingszentrum gehören eine künstliche Wasserwand und eine Kreisbahn.[3]

Nutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Circuito Ascari werden überwiegend nationale Veranstaltungen durchgeführt[4], wie 2009 der Legends Car Cup[5] oder 2012 die andalusische Rundstreckenmeisterschaft. 2010 schloss die internationale Formelserie BOSS GP hier ihre Saison ab.[6]

Motorsportanhänger können bei der angeschlossenen „Academy“ Fahrkurse buchen und den vorgehaltenen Fuhrpark von Rennfahrzeugen nutzen. Es wird die Möglichkeit geboten, als Nichtrennfahrer u. a. ein Formel-1-Fahrzeug auf der Strecke zu fahren. Als Schulfahrzeuge stehen unter anderen Lotus Elise, Radical SR3, Lola Formel 3 bis hin zum Benetton F1 (Bj. 1997) zur Verfügung. Der Streckenbetreiber bietet unter anderem die Mitgliedschaft im Ascari Race Club an, in dem auch eine regelmäßige Nutzung der Strecke ermöglicht wird.[7]

Präsentation des Fisker Karma (2012) im Ascari Race Resort

Des Weiteren finden auf dem Circuito Ascari Präsentationen und Testfahrten neuer Modelle verschiedener Automarken, Reifenfirmen und Motorradmarken statt.[8][9][10]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. REAL FEDERACION ESPAÑOLA DE AUTOMOVILISMOS: Circuitos (Memento des Originals vom 21. April 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.rfeda.es, abgerufen am 1. Mai 2014.
  2. El circuito de Ascari recibe la homologación de la R.F.E. de A. 10. Januar 2007, archiviert vom Original am 4. Mai 2014; abgerufen am 4. Mai 2014 (spanisch, Mitteilung des spanischen Automobilsportvervandes R.F.E. de A.). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.rfeda.es
  3. Internet-Präsenz von Ascari-Resort und -Club. Abgerufen am 4. Mai 2014.
  4. CARRERAS CIRCUITO ASCARI, abgerufen am 2. Mai 2014.
  5. Legends Car Cup, abgerufen am 2. Mai 2014.
  6. Ganador del sorteo BOSS GP en el circuito de Ascari (Ronda) (Memento des Originals vom 2. Mai 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.actualidadmotor.com, (spanisch), abgerufen am 2. Mai 2014.
  7. Ascari Race Resort: Refugium für reiche Raser. Spiegel Online, 17. März 2009, abgerufen am 30. April 2014.
  8. Bridgestone Reifentest 2013
  9. BMW Testfahrten mit 1 M Coupé im August 2010
  10. Dunlop Reifentest Circuito Ascari