Ciry-le-Noble

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ciry-le-Noble
Ciry-le-Noble (Frankreich)
Ciry-le-Noble
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Saône-et-Loire
Arrondissement Autun
Kanton Saint-Vallier
Gemeindeverband Le Creusot Montceau-les-Mines
Koordinaten 46° 36′ N, 4° 18′ OKoordinaten: 46° 36′ N, 4° 18′ O
Höhe 262–422 m
Fläche 33,07 km2
Einwohner 2.288 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 69 Einw./km2
Postleitzahl 71420
INSEE-Code

Ciry-le-Noble ist eine französische Gemeinde mit 2288 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Saône-et-Loire in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Autun und zum Kanton Saint-Vallier. Die Gemeinde liegt zwischen Paray-le-Monial und Montceau-les-Mines am Ufer des Canal du Centre sowie am parallel verlaufenden Fluss Bourbince und in der Nähe der Route nationale 70.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1962 : 3047
  • 1968 : 3166
  • 1975 : 2994
  • 1982 : 2915
  • 1990 : 2795
  • 1999 : 2475

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Château du Sauvement (13. bis 17. Jahrhundert)
  • Château de Limand
  • gallorömische Villa
  • Keramikmuseum

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ciry-le-Noble – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien