Citi Open 2011

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Citi Open 2011
Datum 25.7.2011 – 31.7.2011
Auflage 1
WTA Tour
Austragungsort College Park
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 1045
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/20Q/16D
Preisgeld 220.000 US$
Website Offizielle Website
Sieger (Einzel) RusslandRussland Nadja Petrowa
Sieger (Doppel) IndienIndien Sania Mirza
KasachstanKasachstan Jaroslawa Schwedowa
Turnier-Supervisor Tony Cho
Letzte direkte Annahme KanadaKanada Stéphanie Dubois (124)
Spielervertreter IsraelIsrael Shahar Peer
IndienIndien Sania Mirza
Stand: 23. Mai 2013

Das Citi Open 2011 ist ein Tennis-Hartplatzturnier für Frauen in College Park. Es war als Turnier der International-Kategorie Teil der WTA Tour 2011. Das Turnier fand vom 25. bis zum 31. Juli 2011 statt.

Das Finale im Einzel bestritten Nadja Petrowa und Shahar Peer, das Petrowa in zwei Sätzen gewann. Im Doppel gewann die Paarung Sania Mirza / Jaroslawa Schwedowa in zwei Sätzen gegen Wolha Hawarzowa / Alla Kudrjawzewa.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. IsraelIsrael Shahar Peer Finale
02. RusslandRussland Nadja Petrowa Sieg
03. OsterreichÖsterreich Tamira Paszek Halbfinale
04. AustralienAustralien Jelena Dokić 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. SerbienSerbien Bojana Jovanovski Viertelfinale

06. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Elena Baltacha Achtelfinale

07. IndienIndien Sania Mirza 1. Runde

08. ItalienItalien Alberta Brianti Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  IsraelIsrael S. Peer 6 6                          
Q  JapanJapan R. Fuda 4 2     1  IsraelIsrael S. Peer 6 6  
   RusslandRussland A. Kudrjawzewa 4 6 6      RusslandRussland A. Kudrjawzewa 1 4    
   SudafrikaSüdafrika C. Scheepers 6 4 2     1  IsraelIsrael S. Peer 6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Lepchenko 4 6 6   8  ItalienItalien A. Brianti 1 2    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Stephens 6 4 3      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten V. Lepchenko 1 2    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong 3 4     8  ItalienItalien A. Brianti 6 6    
8  ItalienItalien A. Brianti 6 6       1  IsraelIsrael S. Peer 3 7 6
3  OsterreichÖsterreich T. Paszek 7 3 6   3  OsterreichÖsterreich T. Paszek 6 62 4  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Oudin 62 6 2   3  OsterreichÖsterreich T. Paszek 6 6    
   UngarnUngarn M. Czink 65 5     Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Brengle 3 1    
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Brengle 7 7       3  OsterreichÖsterreich T. Paszek 5 6 7
   GriechenlandGriechenland E. Daniilidou 4 1        KanadaKanada S. Dubois 7 4 62  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich H. Watson 6 6        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich H. Watson 6 5 1  
   KanadaKanada S. Dubois 7 6        KanadaKanada S. Dubois 3 7 6  
7  IndienIndien S. Mirza 5 4       1  IsraelIsrael S. Peer 5 2  
6  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Baltacha 6 7     2  RusslandRussland N. Petrowa 7 6  
   KasachstanKasachstan J. Schwedowa 2 65     6  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich E. Baltacha 4 2    
   FrankreichFrankreich V. Razzano 6 6        FrankreichFrankreich V. Razzano 6 6    
WC  JapanJapan M. Doi 2 2          FrankreichFrankreich V. Razzano 4 3  
   Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa 3 4        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten I. Falconi 6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten I. Falconi 6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten I. Falconi 6 0    
   China VolksrepublikVolksrepublik China S. Zhang 6 6        China VolksrepublikVolksrepublik China S. Zhang 4 0 r  
4  AustralienAustralien J. Dokić 3 4          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten I. Falconi 6 1 3
5  SerbienSerbien B. Jovanovski 6 6     2  RusslandRussland N. Petrowa 1 6 6  
Q  SlowenienSlowenien P. Rampre 0 2     5  SerbienSerbien B. Jovanovski 6 5 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Craybas 2 6 6      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Craybas 4 7 4  
   China VolksrepublikVolksrepublik China J. Zheng 6 3 2     5  SerbienSerbien B. Jovanovski 64 5  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Riske 3 2     2  RusslandRussland N. Petrowa 7 7    
WC  KanadaKanada E. Bouchard 6 6     WC  KanadaKanada E. Bouchard 2 2    
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Mueller 2 2     2  RusslandRussland N. Petrowa 6 6    
2  RusslandRussland N. Petrowa 6 6      

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siegerehrung im Doppel bei den Citi Open 2011 mit den Finalistinnen

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. IndienIndien Sania Mirza
KasachstanKasachstan Jaroslawa Schwedowa
Sieg
02. Weissrussland 1995Weißrussland Wolha Hawarzowa
RusslandRussland Alla Kudrjawzewa
Finale
03. ItalienItalien Alberta Brianti
GriechenlandGriechenland Eleni Daniilidou
Halbfinale
04. IsraelIsrael Shahar Peer
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sloane Stephens
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  IndienIndien S. Mirza
 KasachstanKasachstan J. Schwedowa
6 6          
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Capra
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Muhammad
1 2       1  IndienIndien S. Mirza
 KasachstanKasachstan J. Schwedowa
6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Lee-Waters
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Moulton-Levy
6 7        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Lee-Waters
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Moulton-Levy
3 4    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Brengle
 KanadaKanada G. Dabrowski
2 62         1  IndienIndien S. Mirza
 KasachstanKasachstan J. Schwedowa
6 6    
4  IsraelIsrael S. Peer
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Stephens
w. o.       4  IsraelIsrael S. Peer
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Stephens
0 1    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Oudin
 China VolksrepublikVolksrepublik China S. Zhang
          4  IsraelIsrael S. Peer
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Stephens
3 6 [11]  
   LettlandLettland L. Dekmeijere
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Mueller
w. o.        LettlandLettland L. Dekmeijere
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Mueller
6 1 [9]  
WC  AustralienAustralien J. Dokić
 SudafrikaSüdafrika C. Scheepers
            1  IndienIndien S. Mirza
 KasachstanKasachstan J. Schwedowa
6 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten I. Falconi
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Riske
7 6       2  Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
3 3  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cohen
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Jones
63 2          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten I. Falconi
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Riske
7 3 [5]    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Craybas
 UngarnUngarn M. Czink
        3  ItalienItalien A. Brianti
 GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
5 6 [10]  
3  ItalienItalien A. Brianti
 GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
w. o.         3  ItalienItalien A. Brianti
 GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
5 0  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich H. Watson
6 3 [10]     2  Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
7 6    
WC  KanadaKanada E. Bouchard
 JapanJapan M. Doi
3 6 [8]        Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Keothavong
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich H. Watson
5 3    
   DeutschlandDeutschland K. Grajdek
 AustralienAustralien T. Patterson
4 66     2  Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
7 6    
2  Weissrussland 1995Weißrussland W. Hawarzowa
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
6 7      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]