Citilink

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Citilink
Logo der Citilink
Airbus A320-200 der Citilink
IATA-Code: QG
ICAO-Code: CTV
Rufzeichen: SUPERGREEN
Gründung: 2006
Sitz: Jakarta, IndonesienIndonesien Indonesien
Drehkreuz:

Jakarta

Heimatflughafen: Jakarta
Flottenstärke: 61 (+ 15 Bestellungen)
Ziele: national und international
Website: www.citilink.co.id

Citilink ist eine indonesische Billigfluggesellschaft mit Sitz in Jakarta und Basis auf dem Flughafen Soekarno-Hatta. Sie ist eine Tochtergesellschaft der Garuda Indonesia.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da Garuda Indonesia im Inland immer mehr von neuen Billigfliegern wie Batavia Air und Lion Air zurückgedrängt wurde, beschloss man eine eigene Billigdivision zu gründen. Im Jahr 2001 ging Citilink mit mehreren Fokker F28 an den Start und erschloss Ziele, die bis dahin von der Muttergesellschaft Garuda nie angeflogen wurden, zum Beispiel Gorontalo auf Sulawesi. Schon bald wurde auf modernere und größere Boeing 737-300 zurückgegriffen, welche wiederum sukzessive durch neu bestellte Airbus A320-200 ersetzt wurden. Im Jahr 2006 wurde Citilink, nach erfolgreicher Integration in die indonesische Luftfahrt, ein eigenständiges Unternehmen.

Am 9. November 2018 verkündete Garuda Indonesia die Übernahme der Fluggesellschaft Sriwijaya Air durch Citilink.[1]

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Citilink bedient ganzjährig nationale Ziele sowie Dili in Osttimor.[2] Als saisonalen Charter fliegt Citilink die Flughäfen Dschidda und Mumbai an.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boeing 737-300 der Citilink

Mit Stand Oktober 2021 besteht die Flotte der Citilink aus 61 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 6,9 Jahren:[3]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt[4] Anmerkungen Sitzplätze
Airbus A320-200 41 23 mit Sharklets ausgestattet 180
Airbus A320neo 10 15 PK-GTF in 50th A320-Sonderbemalung 180
Airbus A330neo 2
ATR 72-600 7 70
Boeing 737-500 1 inaktiv
Gesamt 61 15

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A320 der Citilink startet in Dili

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Citilink – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Garuda Indonesia Group Takes Over Sriwijaya Air Group, 14. November 2018
  2. Citilink Begins Denpasar – Dili Service from mid-Sep 2015. 24. September 2015.
  3. Citilink fleet age. Airfleets.net, abgerufen am 18. Oktober 2021 (englisch).
  4. AirbusOrders and Deliveries (englisch), abgerufen am 23. Februar 2017