Città di Vercelli – Trofeo Multimed 2014

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Città di Vercelli - Trofeo Multimed 2014
Datum 21.4.2014 – 27.4.2014
Auflage 1
Navigation  2014 ► 2015
ATP Challenger Tour
Austragungsort Vercelli
ItalienItalien Italien
Turniernummer 7006
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/31Q/16D
Preisgeld 42.500 
Vorjahressieger (Einzel) erste Austragung
Vorjahressieger (Doppel) erste Austragung
Sieger (Einzel) ItalienItalien Simone Bolelli
Sieger (Doppel) ItalienItalien Matteo Donati
ItalienItalien Stefano Napolitano
Turnierdirektor Massimiliano Brocchi
Turnier-Supervisor Carmelo Di Dio
Letzte direkte Annahme SchweizSchweiz Yann Marti (271)
Stand: 19. April 2014

Die Città di Vercelli - Trofeo Multimed 2014 war ein Tennisturnier, das vom 21. bis 27. April 2014 in Vercelli stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2014 und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Qualifikation fand vom 19. bis 21. April 2014 statt. Bei dieser wurden in drei Runden aus 31 Spielern insgesamt vier Qualifikanten bestimmt. Folgende Spieler hatten sich für das Hauptfeld qualifiziert:

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. DeutschlandDeutschland Dustin Brown Achtelfinale
02. DeutschlandDeutschland Jan-Lennard Struff 1. Runde
03. BelgienBelgien David Goffin Achtelfinale
04. SlowenienSlowenien Aljaž Bedene 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. TschechienTschechien Jan Hájek Achtelfinale

06. FrankreichFrankreich Pierre-Hugues Herbert 1. Runde

07. SlowakeiSlowakei Andrej Martin 1. Runde

08. ItalienItalien Potito Starace Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1   DeutschlandDeutschland D. Brown 1 6 6                        
Q  ItalienItalien F. Gaio 6 3 4   1  DeutschlandDeutschland D. Brown 1 3  
   ItalienItalien M. Cecchinato 6 6        ItalienItalien M. Cecchinato 6 6    
   KroatienKroatien K. Mesaroš 3 2          ItalienItalien M. Cecchinato 7 6  
Q  OsterreichÖsterreich N. Reissig 6 6     8  ItalienItalien P. Starace 5 3    
   FrankreichFrankreich A. Olivetti 3 4     Q  OsterreichÖsterreich N. Reissig 64 3    
WC  ItalienItalien M. Donati 63 65     8  ItalienItalien P. Starace 7 6    
8  ItalienItalien P. Starace 7 7          ItalienItalien M. Cecchinato 7 65 0r
3  BelgienBelgien D. Goffin 6 6     Q  KroatienKroatien M. Delić 5 7 2  
WC  ItalienItalien S. Napolitano 1 2     3  BelgienBelgien D. Goffin 4 3    
   SchweizSchweiz Y. Marti 5 2     WC  ItalienItalien S. Travaglia 6 6    
WC  ItalienItalien S. Travaglia 7 6       WC  ItalienItalien S. Travaglia 6 5 0
   BelgienBelgien Y. Mertens 0 4     Q  KroatienKroatien M. Delić 4 7 6  
Q  KroatienKroatien M. Delić 6 6     Q  KroatienKroatien M. Delić 6 6    
   FrankreichFrankreich G. Rufin 6 2 r   5  TschechienTschechien J. Hájek 1 4    
5  TschechienTschechien J. Hájek 3 5       Q  KroatienKroatien M. Delić 2 2  
7  SlowakeiSlowakei A. Martin 4 6 5   WC  ItalienItalien S. Bolelli 6 6  
   UruguayUruguay P. Cuevas 6 2 7      UruguayUruguay P. Cuevas 7 4 69  
ALT  MonacoMonaco B. Balleret 4 3     WC  ItalienItalien S. Bolelli 62 6 7  
WC  ItalienItalien S. Bolelli 6 6       WC  ItalienItalien S. Bolelli 7 63 6
   FrankreichFrankreich G. Burquier 2 4     Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Edmund 63 7 0  
   FrankreichFrankreich D. Guez 6 6        FrankreichFrankreich D. Guez 3 2    
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Edmund 6 6     Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Edmund 6 6    
4  SlowenienSlowenien A. Bedene 3 2       WC  ItalienItalien S. Bolelli 7 4 6
6  FrankreichFrankreich P.-H. Herbert 4 1        ItalienItalien A. Arnaboldi 63 6 4  
   KanadaKanada F. Peliwo 6 6        KanadaKanada F. Peliwo 1 0    
   FrankreichFrankreich M. Teixeira 1 6 1      FrankreichFrankreich J. Eysseric 6 6    
   FrankreichFrankreich J. Eysseric 6 2 6        FrankreichFrankreich J. Eysseric 2 3  
   ItalienItalien A. Arnaboldi 6 6        ItalienItalien A. Arnaboldi 6 6    
   SlowakeiSlowakei N. Gombos 3 3        ItalienItalien A. Arnaboldi 6 6    
   WeissrusslandWeißrussland U. Ihnazik 6 6        WeissrusslandWeißrussland U. Ihnazik 1 1    
2  DeutschlandDeutschland J.-L. Struff 4 2      

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. PolenPolen Mateusz Kowalczyk
IndienIndien Purav Raja
1. Runde
02. DeutschlandDeutschland Dustin Brown
DeutschlandDeutschland Alexander Satschko
1. Runde
03. ItalienItalien Alessandro Motti
ItalienItalien Potito Starace
Viertelfinale
04. ItalienItalien Riccardo Ghedin
ItalienItalien Claudio Grassi
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  PolenPolen M. Kowalczyk
 IndienIndien P. Raja
2 4          
   NiederlandeNiederlande S. Fransen
 NiederlandeNiederlande W. Koolhof
6 6          NiederlandeNiederlande S. Fransen
 NiederlandeNiederlande W. Koolhof
3 4    
   PhilippinenPhilippinen R. Gonzales
 NeuseelandNeuseeland A. Sitak
3 6 [8]      FrankreichFrankreich P.-H. Herbert
 FrankreichFrankreich A. Olivetti
6 6    
   FrankreichFrankreich P.-H. Herbert
 FrankreichFrankreich A. Olivetti
6 4 [10]          FrankreichFrankreich P.-H. Herbert
 FrankreichFrankreich A. Olivetti
6 6    
3  ItalienItalien A. Motti
 ItalienItalien P. Starace
6 6       WC  ItalienItalien P. Rondoni
 ItalienItalien S. Travaglia
2 3    
   SlowenienSlowenien A. Bedene
 FrankreichFrankreich J. Eysseric
2 4       3  ItalienItalien A. Motti
 ItalienItalien P. Starace
5 63    
WC  ItalienItalien A. Bagarello
 ItalienItalien A. Giraudo
6 3 [2]   WC  ItalienItalien P. Rondoni
 ItalienItalien S. Travaglia
7 7    
WC  ItalienItalien P. Rondoni
 ItalienItalien S. Travaglia
3 6 [10]          FrankreichFrankreich P.-H. Herbert
 FrankreichFrankreich A. Olivetti
62 3  
WC  ItalienItalien M. Donati
 ItalienItalien S. Napolitano
6 6       WC  ItalienItalien M. Donati
 ItalienItalien S. Napolitano
7 6  
   ItalienItalien A. Arnaboldi
 ItalienItalien M. Crugnola
3 3       WC  ItalienItalien M. Donati
 ItalienItalien S. Napolitano
1 6 [10]    
   TschechienTschechien J. Hájek
 SlowakeiSlowakei A. Martin
6 6        TschechienTschechien J. Hájek
 SlowakeiSlowakei A. Martin
6 4 [5]  
4  ItalienItalien R. Ghedin
 ItalienItalien C. Grassi
4 2         WC  ItalienItalien M. Donati
 ItalienItalien S. Napolitano
6 6  
   ItalienItalien M. Cecchinato
 ItalienItalien A. Giannessi
6 6       ALT  OsterreichÖsterreich L. Jastraunig
 OsterreichÖsterreich M. Rath
1 0    
   FrankreichFrankreich G. Burquier
 BelgienBelgien Y. Mertens
1 4          ItalienItalien M. Cecchinato
 ItalienItalien A. Giannessi
4 4    
ALT  OsterreichÖsterreich L. Jastraunig
 OsterreichÖsterreich M. Rath
6 63 [10]   ALT  OsterreichÖsterreich L. Jastraunig
 OsterreichÖsterreich M. Rath
6 6    
2  DeutschlandDeutschland D. Brown
 DeutschlandDeutschland A. Satschko
3 7 [7]    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]