City, University of London

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
City, University of London
Logo
Motto to serve mankind
Gründung 1894, seit 1966 Universität
Trägerschaft staatlich
Ort London, Vereinigtes Königreich
Rector; Lord Mayor of London William Russell (seit 2019)[1]
President Sir Paul Curran (seit 2010)[2]
Studenten 19.975 (2019/2020)[3]
Mitarbeiter 3.675 (2019/2020)[4]
davon wissensch. 2.375 (2019/2020)[4]
Website www.city.ac.uk

Die City, University of London ist eine britische Universität in Islington, neben der London City. Universitätsgebäude finden sich auch in Holborn, Smithfield und Whitechapel. Die Universität ist im Vereinigten Königreich als City, University of London bekannt. Die Cass Business School galt 2013 als eine der besten 40 Business Schools weltweit und als die zweitbeste Business School in London.[5] Zusammen mit Cardiff wurde die City 2001 als „Oxbridge des Journalismus“ bezeichnet.[6] Im Jahr 2017 belegte die City, University of London Rang 18 im Vereinigten Königreich nach dem Times Higher Education „table to tables“-Ranking.[7] Der Legal Practice Course der City Law School wurde von der Solicitors Regulation Authority für seine hohe Qualität ausgezeichnet.[8]

Die City, University of London ist Mitglied der Association of MBAs, von EQUIS, von Universities UK, des WC2 University Network, des Willis Research Network und des London Centre for Arts and Cultural Exchange.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität reicht in ihren historischen Anfängen bis 1894 zurück, der Gründung des Northampton Institute. Charterabteilungen waren die des Maschinenbauwesens und des Metallhandels, der künstlerischen Fertigkeiten, der angewandten Physik und der Elektrotechnik, der Horologie, der Elektrochemie und der inländischen Wirtschaft und des Handels. Die Inns of Court School of Law, die mit der City University im Jahr 2001 fusionierte, wurde 1852 gegründet und ist damit der älteste Teil der Universität.[9]

Northampton Square
College Building
Universitsgebäude am Northampton Square

Während den Olympischen Sommerspielen 1908 fanden auf dem Gelände des Northampton Institute die Wettkämpfe im Boxen statt.

1957 wurde der Name in „Northampton College of Advanced Technology“ geändert, da das Studienangebot um die technische und berufliche Ausbildung in Kursen der Mathematik und der Informatik erweitert wurde.

Im Jahre 1966 erhielt die Hochschule die königlichen Charter und wurde damit zur Universität. Im Oktober 1995 fusionierte die City University mit der St Bartholomew School of Nursing & Midwifery und dem Charterhouse College of Radiography.[10]

Die City, University of London bietet Abschlüsse als Bachelor, Master und Promotionen an. Die Mission der City University ist „Exzellente Forschung und Bildung für die Arbeitswelt“.[11]

Der Kanzler (Rector) der Universität ist ex officio der Lord Mayor of London, der Bürgermeister der City of London. 2014 war Alan Yarrow Kanzler der Universität. Der Leiter der Universität, der die laufenden Amtsgeschäfte führt, ist seit 2010 Paul Curran.

Seit dem 1. September 2016 ist die City University ein College der University of London und heißt offiziell City, University of London.[12][13]

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die City University besitzt mit Stand 2020/2021 die folgenden Abteilungen (Fakultäten), school genannt:[14]

  • Jura (City Law School), zusammengeschlossen mit der Inns of Court School of Law
  • Medizin (School of Health Sciences), zusammengeschlossen mit der St Bartholomew School of Nursing & Midwifery
  • Künste und Gesellschaftswissenschaften (School of Arts and Social Sciences) mit dem City, University of London Journalism Department
  • Mathematik, Informatik und Ingenieurswesen (School of Mathematics, Computer Science and Engineering)
  • Wirtschaft: Sir John Cass Business School

Zahlen zu den Studierenden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von den 19.975 Studenten des Studienjahrens 2019/2020 nannten sich 11.400 weiblich (57,1 %) und 8.570 männlich (42,9 %).[3] 12.605 Studierende kamen aus England, 40 aus Schottland, 60 aus Wales, 40 aus Nordirland, 1.895 aus der EU und 5.320 aus dem Nicht-EU-Ausland.[3] Damit kamen 7.215 Studenten (36,1 %) aus dem Ausland. 11.020 der Studierenden strebten 2019/2020 ihren ersten Studienabschluss an, sie waren also undergraduates. 8.955 arbeiteten auf einen weiteren Abschluss hin, sie waren postgraduates.[3] Davon arbeiteten 415 in der Forschung.[3]

2010 waren 21.727 Studenten eingeschrieben gewesen.

Bekannte Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: City, University of London – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rector. In: About us > Governance and legal > Rector. City, University of London, 23. November 2020, abgerufen am 6. Juni 2021 (britisches Englisch).
  2. President. In: City > About us > Governance and legal > Executive leadership. City, University of London, 18. Februar 2021, abgerufen am 6. Juni 2021 (britisches Englisch).
  3. a b c d e Higher Education Student Statistics: UK: Where do HE students study? In: HESA > Open data > Students > Where do they study? > Students by HE provider. Higher Education Statistics Agency HESA, abgerufen am 16. Mai 2021 (englisch).
  4. a b Who's working in HE? In: HESA. Higher Education Statistics Agency HESA, abgerufen am 27. Februar 2021 (englisch).
  5. http://rankings.ft.com/businessschoolrankings/global-mba-ranking-2013
  6. Media studies? Do yourself a favour - forget it. In: The Guardian, 3. September 2001. 
  7. City, University of London. Abgerufen am 25. August 2017 (amerikanisches Englisch).
  8. Solicitors Regulation Authority Executive Summary. Solicitors Regulation Authority. 20. März 2007. Archiviert vom Original am 7. Dezember 2010. Abgerufen am 11. Juni 2009.
  9. A History of City University London. City University London. Archiviert vom Original am 18. Januar 2013. Abgerufen am 1. Oktober 2012.
  10. Institute nurses health, Times Higher Education. 6. Oktober 1995. Abgerufen am 31. Dezember 2011. 
  11. Archivlink (Memento vom 8. April 2007 im Internet Archive) Strategie
  12. https://www.timeshighereducation.co.uk/city-university-london-join-university-london
  13. City’s history. In: City > About us > History. City, University of London, 23. November 2020, abgerufen am 6. Juni 2021 (britisches Englisch).
  14. Schools and Departments. In: City > About us. City, University of London, 23. November 2020, abgerufen am 6. Juni 2021 (britisches Englisch).