City Blues Connection

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
LP-Cover von 1980: Bluesin ’n Boogin
LP-Cover von 1984: I Do Not Play No Rock'n'Roll
LP-Cover von 1984: I Do Not Play No Rock’n’Roll

City Blues Connection ist eine deutsche Blues-Band.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Band wurde 1979 in Hamburg gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten Sänger und Gitarrist Norbert Egger sowie J. J. Surrey († 2015). Im selben Jahr wurde die erste LP City Blues Connection veröffentlicht. 1980 erschien die zweite LP Bluesin ’n Boogin, die von Daniel Wertheimer, Matthias Hökendorf, Norbert Egger und Willi Korsch eingespielt wurde.[1] Es begann eine Tourtätigkeit mit Auftritten in der Bundesrepublik Deutschland, unter anderem als Top Act beim Festival Tanz auf dem Vulkan 1982 vor 8000 Zuhörern.

Als dritte LP erschien I Do Not Play No Rock’n’Roll, auf der auch der Bluesharp-Spieler Heiko Petcke († 2017) mitwirkte. Norbert Egger wurde in dieser Zeit im Rahmen der Tourneen durch bundesdeutsche Blues-, Jazz- und Rock-Clubs sowie bei Blues-Festivals als einer der besten deutschen Slide-Gitarristen bezeichnet, die Band hatte aber mehrere Umbesetzungen hinter sich und erhielt teilweise negative Kritiken.[2]

1985 folgte in Zusammenarbeit mit Louisiana Red die vierte LP Louisiana Red & City Blues Connection – World On Fire – an der auch Petcke sowie der Sänger und Bassist Uwe Seemann mitwirkten – sowie Fernsehauftritte, Abspielungen im Radio und Live-Auftritte.

Von 1990 bis 2015 gab es sporadische Auftritte in Deutschland, der Schweiz und Österreich. 2002 bis 2005 erfolgten die bislang unveröffentlichten Aufnahmen Watch Your Step sowie unveröffentlichte Studioaufnahmen auf Mallorca im Jahr 2013.

Im Oktober 2016 fand die Premiere der neuen Formation statt:[3] Die Besetzung der Blues-Big-Band besteht aus den drei Sängerinnen, unterstützt von einer mehrfach besetzten Bläsersektion, Klavier/Keyboard, Rhythmus-/Solo-Gitarre, Schlagzeug sowie den festen Bandmitgliedern Norbert Egger (Gesang/Slide-Gitarre) und Uwe Seemann (Gesang/Bass).

Diskographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • City Blues Connection (1979, Container Records, LP)
  • Bluesin ’n Boogin (1980, Unit Art Records, LP)
  • Bad Luck Situation/Same Thing (1983, Single)
  • I Do Not Play No Rock’n’Roll (1984, Durango, LP)
  • Goin’ Out (1984, Single)
  • Louisiana Red & City Blues Connection – World On Fire (1985, MMG Maske Media; Vertrieb pläne, LP)
  • Watch Your Step (2003, CD)
  • Sampler: BGD ROCK CITY, Vol. 1, mit zwei Titeln von City Blues Connection (2016, CD)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag bei discogs.com, abgerufen am 4. Februar 2017
  2. Rückblick Bluesfest 1981, abgerufen am 4. Februar 2016.
  3. Radu Buzac: Event in Bad Reichenhall. wherevent.com, 11. Oktober 2016, abgerufen am 19. Januar 2017.