City Gate Ramat Gan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
City Gate
Mosche Aviv Tower
City Gate
Basisdaten
Ort: Ramat Gan, Israel
Bauzeit: 1998–2001
Status: Erbaut
Baustil: Spätmoderne
Architekt: AMAV Architects [1]
Technische Daten
Höhe: 244,1 m
Rang (Höhe): 129. Platz (Welt)
1. Platz (Israel)
1. Platz (Ramat Gan)
Etagen: 68
Nutzfläche: etwa 98.000
Baustoff: Beton
Glas
Stahl

Das City Gate oder auch Mosche Aviv Tower (hebräisch ‏מגדל משה אביב‎) in Ramat Gan in Israel ist mit einer Gesamthöhe von 244 m das höchste Gebäude Israels. In dem 2001 erbauten Hochhaus befinden sich auf 68 Etagen hauptsächlich Büros und in den 11 obersten Etagen 98 Apartment-Wohnungen.

Beim Design orientierten sich die Architekten am Westend Tower in Frankfurt am Main, denn genau wie dieser besitzt auch das City Gate ein kronenähnliches Dach. Das Gebäude verfügt über ein eigenes Fitnessstudio, eine Synagoge und zwei Swimmingpools. Mit Baukosten von 130 Millionen US-Dollar ist es bis heute das teuerste jemals in Israel errichtete Gebäude.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Information auf der Emporis-Website

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Moshe Aviv Tower – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

32.08334166666734.803766666667Koordinaten: 32° 5′ 0″ N, 34° 48′ 14″ O