City of Westminster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
City of Westminster
City of LondonCity of WestminsterRoyal Borough of Kensington and ChelseaLondon Borough of Hammersmith and FulhamLondon Borough of WandsworthLondon Borough of LambethLondon Borough of SouthwarkLondon Borough of Tower HamletsLondon Borough of HackneyLondon Borough of IslingtonLondon Borough of CamdenLondon Borough of BrentLondon Borough of EalingLondon Borough of HounslowLondon Borough of Richmond upon ThamesRoyal Borough of Kingston upon ThamesLondon Borough of MertonLondon Borough of SuttonLondon Borough of CroydonLondon Borough of BromleyRoyal Borough of GreenwichLondon Borough of HaveringLondon Borough of Barking and DagenhamLondon Borough of RedbridgeLondon Borough of NewhamLondon Borough of Waltham ForestLondon Borough of HaringeyLondon Borough of EnfieldLondon Borough of BarnetLondon Borough of HarrowLondon Borough of LewishamLondon Borough of BexleyLondon Borough of HillingdonSouth East EnglandEast of EnglandWestminster
Über dieses Bild
Status London Borough, City
Region Greater London
Verwaltungssitz Westminster
Fläche 21,48 km²
Einwohner 233.292
Stand 2014[1]
ONS-Code 00BK
Website www.westminster.gov.uk
Wappen der City of Westminster in der Old Bond Street

Die City of Westminster ist ein Stadtbezirk von London, der den westlichen Teil des Stadtzentrums bildet. Er liegt westlich der historischen City of London und nördlich der Themse. Westminster besitzt seit Jahrhunderten das Stadtrecht und wurde 1965 bei der Gründung der Verwaltungsregion Greater London durch die Stadtbezirke Metropolitan Borough of St Marylebone und Metropolitan Borough of Paddington des ehemaligen County of London ergänzt.

In Westminster liegt der Sitz der britischen Regierung, mit dem Westminster Palace, Whitehall und den Royal Courts of Justice (Oberster Gerichtshof). In Westminster befinden sich auch die meisten Touristenattraktionen der Stadt. Das West End ist das Zentrum des Nachtlebens, aber auch Sitz des Clubland mit den berühmtesten britischen Gentlemen’s Clubs.

Die Bevölkerung setzte sich 2008 zusammen aus 70,6 % Weißen, 11,3 % Asiaten, 6,2 % Schwarzen und 3,3 % Chinesen.[2] Der Anteil der Chinesen an der Gesamtbevölkerung ist in London nirgends höher als in Westminster.

Stadtteile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 1903 eröffnete Westminster Cathedral (römisch-katholisch)
Palace of Westminster, auch bekannt als „Houses of Parliament“ mit dem Big Ben
Piccadilly Circus

Söhne und Töchter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: City of Westminster – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerung von England am 30. Juni 2014
  2. ONS mid-2007 Ethnic Group Population Estimates. Greater London Authority, Oktober 2009; abgerufen am 23. Mai 2011 (PDF, 89 KB, englisch).

Koordinaten: 51° 30′ N, 0° 8′ W