Claas Nexos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Claas Nexos 230 F

Claas Nexos ist eine Traktoren-Baureihe des Landmaschinenherstellers Claas in Harsewinkel. Haupteinsatzgebiet ist der Wein- und Obstanbau. Produziert werden sie bei Carraro Agritalia in Italien.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Claas Nexos wurde 2009 als Nachfolger des Claas Nectis vorgestellt. Angetrieben werden die Nexos-Traktoren von FPT-Motoren. Im November 2016 stellte Claas auf der EIMA in Bologna den überarbeiteten Nexos vor. Die zweite Generation wird seit Frühjahr 2017 gebaut.[1]

Erste Generation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Nexos ist in den Varianten F, VL, und VE erhältlich. Je nach Ausstattung erreichen sie eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h bzw. 40 km/h. Die Fahrzeugbreite beträgt zwischen 1,00 und 1,46 Metern. Die weiteren Daten sind:[2]

Typ Leistung (kW/PS) Zylinder Hubraum in cm³ zulässiges Gesamtgewicht in kg
Nexos 210 F/VL/VE 53/72 4 3200 4100
Nexos 220 F/VL/VE 57/78 4 3200 4400
Nexos 230 F/VL/VE 65/88 4 3200 4400
Nexos 240 F/VL 74/101 4 4500 4400

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Claas Nexos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
WikibooksWikibooks: Traktorenlexikon: Claas#Nexos – Lern- und Lehrmaterialien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Claas präsentiert neue Generation des Schmalspurtraktors Nexos, auf www.topagrar.com, abgerufen am 12. November 2016
  2. Archivierte Kopie (Memento vom 30. März 2014 im Internet Archive)