Claire Skinner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Claire Skinner (* 1965 in Hemel Hempstead, Hertfordshire, England)[1] ist eine britische Schauspielerin, die in Großbritannien besonders durch die Rolle der Sue Brockman in der BBC Fernsehserie Outnumbered Bekanntheit erlangte.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Claire Skinner ist geboren und aufgewachsen in Hemel Hempstead, als jüngste Tochter eines Ladenbesitzers und einer in Irland geborenen Sekretärin. Als Kind galt sie als schüchtern.[2] Ihr Traum war, Schauspielerin zu werden, sie konzentrierte sich immer stärker darauf, vernachlässigte ihren Schulaufenhalt an der Cavendish School und schaffte mit Müh und Not ihren Abschluss ("barely scraped through [her] A-levels").[2] Sie studierte dann an der London Academy of Music and Dramatic Art und schloss sich der Royal Shakespeare Company an.[3]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihre erste Rolle hatte sie in Hanky Park, von Walter Greenwood am Oldham Repertory Theatre. Bekanntheit erreichte sie auch durch die Rolle der Clare in der TV-Serie Life Begins und als Lucinda, Sous Chefin in den ersten Episoden der Serie Chef!. Allerdings war sie lieber auf den Bühnen tätig, von ihren TV-Projekten war sie eher enttäuscht.

Skinner hat mit verschiedenen Regisseuren zusammengearbeitet, so mit Mike Leigh – in Life Is Sweet und Naked –, Trevor Nunn, Tim Burton und Sam Mendes. Daneben hatte sie noch einige Auftritte in verschiedenen TV-Shows.

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Skinner hat mit dem Regisseur Charles Palmer zwei Söhne, William John (geboren 1999) und Henry Thomas (geboren 2002).[4] Ihre Ehe wurde 2016 geschieden.[5] Seit 2017 ist sie mit dem Schauspieler Hugh Dennis liiert, dem Co-Star von Outnumbered.[6]

Filmographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Film (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Rolle Notes
1989 The Rachel Papers Gloria
1990 Life Is Sweet Natalie
1993 Naked Sandra
1994 The Return of the Native Thomasin TV film
1995 I.D. Marie
1995 Clockwork Mice Fairy
1999 You're Dead Jo
1999 The Escort Patricia
1999 Sleepy Hollow Beth Killian
2001 Bridget Jones's Diary Magda
2003 The Booze Cruise Leone Sewell TV film
2003 Eroica Josephine Deym TV
2005 Class of '76 Dr. Kate Tremaine TV
2006 The Family Man (Britische TV Serie) Natalie Simpson TV
2007 The Trial of Tony Blair Nicky TV
2007 You Can Choose Your Friends Jane Arden TV
2007 And When Did You Last See Your Father? Gillian
2008 The Commander: Abduction Fiona TV
2011 Eliminate: Archie Cookson Camilla

Fernsehen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Rolle Notes
1988 South of the Border Laura Staffel 1, Folge 7
1989 Inspector Morse Girl Pupil Folge: Illusionen (engl.: Ghost in the Machine)
1992 Woof! Liz Episode: Badgers
1993 Chef! Lucinda Staffel 1
1994 Screen One Linda Folge: Two Golden Balls
1995 Capital Lives Alice Folge: “In Cahoots”
1995 Coogan's Run Frances Folge: The Curator
1997 The Wingless Bird Agnes Conway Catherine Cookson TV Mini-Serien
1997 Brass Eye Board Member/Martha O'Dennell/Helly Melvick/Mrs. Wastrey TV (3 Folgen)
1997 A Dance to the Music of Time Jean TV
1997–2000 The Peter Principle Susan Harvey Serie
1999 Second Sight DI Catherine Tully Serie
2001 Perfect Strangers Rebecca TV
2001 Bedtime Sarah Newcombe Staffel 1
2001 Swallow Gail Collins TV
2003 Trevor's World of Sport Meryl TV-Serie, 7 Folgen
2004 The Genius of Mozart Nannerl Mozart TV-Dokumentarserie
2004 Murphy's Law Alice Folge: “Go Ask Alice”
2004–2006 Life Begins Clare TV
2005 Agatha Christie's Miss Marple Amy Murgatroyd Folge: “Ein Mord wird angekündigt”
2007 Kingdom Brenda Collins Staffel 1, Folge 5
2007–2016 Outnumbered Sue Brockman TV
2008 Sense and Sensibility Fanny Dashwood Fernsehserie, 3 Folgen
2008 Lark Rise to Candleford Mrs. Macey Fernsehserie, 2 Folgen
2008 Burn Up Clare Fernsehserie, 2 Folgen
2008 Agatha Christie's Poirot Miss Rich Cat Among the Pigeons”
2009 Trinity Dr. Angela Donne Fernsehserie 8 Folgen
2010 Moving On Mary Ann Folge: Skies of Glass
2011 Doctor Who Madge Arwell Folge: "The Doctor, the Widow and the Wardrobe"
2012 Tilly and Friends Tumpty 2 Folgen
2012 Homefront Claire Marshbrook Fernsehserie
2013 Playhouse Presents Linda Folge: Mr Understood
2013 The One About a Social Worker Liz Fernsehserie
2014 Silk Sarah Stephens Staffel 3, Folge 3
2015 Critical Lorraine Rappaport Krankenhaus-Fernsehserie
2015 Inside No. 9 Angela Folge: Nana's Party
2015–2017 Scream Street Sue Watson, Luella & Others Fernsehserie
2016 Power Monkeys Sara Fernsehserie, 6 Folgen
2017 Midsomer Murders Kitty Oswood Folge: “Death by Persuasion”
2018 Next of Kin DCI Vivien Barnes Fernsehserie, 6 Folgen
2018 Hilda Synchron Comicserie
2018 Vanity Fair Mrs. Louisa Sedley Fernsehserie
2020 The Pale Horse Yvonne Tuckerton Fernsehserie
2021 Ted Lasso Zahnärztin Staffel 2, Folge 4

Theater (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radio[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Claire Skinner – National Portrait Gallery
  2. a b [1] Kate Bassett: Mommy dearest: Claire Skinner transforms into a monster of a mother, The Independent, 25. Januar 2009
  3. Patricia Brennan: "A Beauty, a Rogue and a Good Man". The Washington Post, Pressemitteilung vom 4. Dezember 1994
  4. Claire Skinner: '50 does not look like a woman in a cardigan'. In: The Observer, 20. September 2015. Abgerufen am 18. Oktober 2016. 
  5. Outnumbered actress Claire Skinner confirms romance with co-star Hugh Dennis (en) In: Hello!. 2. Mai 2020. Abgerufen am 27. März 2021.
  6. Lucy Todd: Six on-screen turned real-life couples (en-GB). In: BBC News, 2. Juli 2018. 

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]