Clarence Edmundson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clarence Endmundson Leichtathletik

1912 Athletics men's 800 metre final.JPG
Clarence Edmundson (2.v.r.) im 800-Meter-Finale von Stockholm 1912

Voller Name Clarence Sinclair Edmundson
Nation Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag 3. August 1886
Geburtsort MoscowUSA
Größe 183 cm
Gewicht 70 kg
Sterbedatum 6. August 1964
Sterbeort Seattle, USA
Karriere
Disziplin Sprint, Mittelstreckenlauf
Bestleistung 400 m: 50,2 s
Verein Seattle Athletic Club
 

Clarence Sinclair „Hec“ Edmundson (* 3. August 1886 in Moscow, Idaho; † 6. August 1964 in Seattle) war ein US-amerikanischer Sprinter, Mittelstreckenläufer und Basketball-Trainer.

1909 wurde er US-Meister über 880 Yards.

Bei den Olympischen Spielen 1912 in Stockholm erreichte er über 400 m das Halbfinale und wurde über 800 m Siebter.

Als Basketball-Trainer wirkte er von 1916 bis 1918 an seiner Alma Mater, der University of Idaho, und von 1920 bis 1947 an der University of Washington.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]