Clarence Greene

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Clarence Greene (* 10. August 1913 in New York City, New York; † 17. Juni 1995 Kalifornien) war ein US-amerikanischer Drehbuchautor und Filmproduzent, der für das Drehbuch zu Bettgeflüster 1960 den Oscar für das beste Originaldrehbuch erhielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Greene verfasste 1944 sein erstes Drehbuch für den Film The Town Went Wild. Seine Arbeit für Stadt in Aufruhr wurde mit einer Oscar- und Writers Guild of America Award-Nominierung gewürdigt. Greene erhielt 1953 einen Golden-Globe-Nominierung, gemeinsam mit Russell Rouse, für das Drehbuch Ich bin ein Atomspion. Bei der Oscarverleihung 1960 erhielt Greene, gemeinsam mit Russell Rouse, Maurice Richlin und Stanley Shapiro den Oscar die Filmkömodie Bettgeflüster.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]