Clarke Abel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Clarke Abel

Clarke Abel (* 5. September 1789 in Bungay, Suffolk, England; † 24. November 1826 in Cawnpore, Indien) war ein britischer Arzt, Naturforscher und Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet C.Abel.

Clarke Abel ist bekannt für die Veröffentlichung des Buches Narrative of a Journey into the interior of China, and of a voyage to and from this country (London 1818), das er auf einer Reise mit William Pitt Amherst, Earl of Arracan (1773–1857) nach Peking schrieb.

Ehrentaxon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der britische Botaniker Robert Brown hat die Pflanzengattung Abelia aus der Familie Linnaeaceae in der Ordnung der Kardenartigen (Dipsacales) ihm zu Ehren benannt.[1] Auch der Sumatra-Orang-Utan (Pongo abelii), erstbeschrieben von René Primevère Lesson 1827, wurde nach Abel benannt.[2]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lotte Burkhardt: Verzeichnis eponymischer Pflanzennamen. Erweiterte Edition. Botanic Garden and Botanical Museum Berlin, Freie Universität Berlin Berlin 2018. [1]
  2. Bo Beolens, Michael Grayson, Michael Watkins: The Eponym Dictionary of Mammals. Johns Hopkins University Press, 2009; S. 1; ISBN 978-0-8018-9304-9.