Clarksdale (Mississippi)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die druckbare Version wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.
Clarksdale
Clarksdale, Mississippi.jpg
Lage in Mississippi
Coahoma County Mississippi Incorporated and Unincorporated areas Clarksdale Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1848
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Mississippi
County: Coahoma County
Koordinaten: 34° 12′ N, 90° 34′ WKoordinaten: 34° 12′ N, 90° 34′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 17.962 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 501,7 Einwohner je km²
Fläche: 35,9 km² (ca. 14 mi²)
davon 35,8 km² (ca. 14 mi²) Land
Höhe: 53 m
Postleitzahlen: 38614, 38669
Vorwahl: +1 662
FIPS: 28-13820
GNIS-ID: 0666084
Bürgermeister: Bill Luckett
ClarksdaleMS Crossroads.jpg
„Crossroads“ in Clarksdale

Clarksdale ist eine Stadt im Coahoma County und Sitz der Countyverwaltung (County Seat) im US-Bundesstaat Mississippi mit etwa 20.000 Einwohnern.

Geographie

Clarksdale liegt im Zentrum jener Region, die, für Außenstehende etwas missverständlich, als „Mississippi-Delta“ bezeichnet wird (es handelt sich hierbei nicht um die Mündungsregion des Mississippi, sondern um das Binnendelta des Yazoo River, eines der bedeutenderen Nebenflüsse des Mississippi).

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Bekannt ist Clarksdale als die Heimat des Blues. Aus Clarksdale und Umgebung kommen so bekannte Bluesmusiker wie John Lee Hooker, Muddy Waters, Eddie Boyd, Big Jack Johnson und Sam Cooke.

In Clarksdale befindet sich das Delta Blues Museum. Robert Johnson soll in Clarksdale seine Seele an den Teufel verkauft haben, um den wahren Blues spielen zu können – so hat er es in seinem Stück Crossroads beschrieben.

Der Schriftsteller Tennessee Williams verbrachte seine Ferien regelmäßig in Clarksdale. Der Schauspieler Morgan Freeman lebt in Clarksdale und betreibt dort gemeinsam mit Geschäftspartnern den Blues-Club „Ground Zero“. An der Kreuzung, an der Johnson den Teufel getroffen haben soll, liegt seit 1937 Abe’s Barbecue, eines der legendären Restaurants des Südstaaten-Barbecue.

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks

Commons: Clarksdale (Mississippi) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien