Claro Open Colsanitas 2017

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Claro Open Colsanitas 2017
Datum 10.4.2017 – 15.4.2017
Auflage 20
Navigation 2016 ◄ 2017 
WTA Tour
Austragungsort Bogotá
KolumbienKolumbien Kolumbien
Turniernummer 894
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/24Q/16D
Preisgeld 226.750 US$
Finanz. Verpflichtung 250.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Irina Falconi
Vorjahressieger (Doppel) SpanienSpanien Lara Arruabarrena Vecino
DeutschlandDeutschland Tatjana Maria
Sieger (Einzel) ItalienItalien Francesca Schiavone
Sieger (Doppel) BrasilienBrasilien Beatriz Haddad Maia
ArgentinienArgentinien Nadia Podoroska
Turnier-Supervisor Kerrilyn Cramer
Letzte direkte Annahme SlowenienSlowenien Dalila Jakupović (144)
Stand: 15. April 2017

Das Claro Open Colsanitas 2017 war ein Damen-Tennisturnier in Bogotá. Es war als Turnier der International-Kategorie Teil der WTA Tour 2017. Das Turnier fand vom 10. bis 15. April 2017 statt.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Qualifikation für die Claro Open Colsanitas 2017 fand vom 8. bis 9. April 2017 statt. Ausgespielt wurden sechs Qualifikantinnenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

Folgende Spielerinnen hatten sich für das Hauptfeld qualifiziert:

Qualifikantinnen
SchweizSchweiz Conny Perrin SchweizSchweiz Jil Teichmann
ArgentinienArgentinien Nadia Podoroska BrasilienBrasilien Beatriz Haddad Maia
NiederlandeNiederlande Cindy Burger FrankreichFrankreich Fiona Ferro

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde
01. NiederlandeNiederlande Kiki Bertens Viertelfinale
02. TschechienTschechien Kateřina Siniaková Achtelfinale
03. SchwedenSchweden Johanna Larsson Halbfinale
04. SpanienSpanien Lara Arruabarrena Vecino Finale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. PolenPolen Magda Linette Viertelfinale
06. RumänienRumänien Patricia Maria Țig 1. Runde
07. RusslandRussland Jekaterina Alexandrowa 1. Runde
08. GriechenlandGriechenland Maria Sakkari 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  NiederlandeNiederlande K. Bertens 6 6  
 SerbienSerbien N. Stojanović 4 1     1  NiederlandeNiederlande K. Bertens 6 7  
Q  NiederlandeNiederlande C. Burger 5 6 6   Q  NiederlandeNiederlande C. Burger 2 5  
 DeutschlandDeutschland T. Maria 7 3 4       1  NiederlandeNiederlande K. Bertens 1 4  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten I. Falconi 2 4       WC  ItalienItalien F. Schiavone 6 6  
 SlowenienSlowenien D. Jakupović 6 6      SlowenienSlowenien D. Jakupović 1 2
WC  ItalienItalien F. Schiavone 6 6   WC  ItalienItalien F. Schiavone 6 6  
6  RumänienRumänien P. M. Țig 3 4       WC  ItalienItalien F. Schiavone 7 6  
3  SchwedenSchweden J. Larsson 2 6 6       3  SchwedenSchweden J. Larsson 5 4  
Q  FrankreichFrankreich F. Ferro 6 2 1     3  SchwedenSchweden J. Larsson 6 6  
Q  BrasilienBrasilien B. Haddad Maia 6 3 4    ParaguayParaguay V. Cepede Royg 4 4  
 ParaguayParaguay V. Cepede Royg 2 6 6       3  SchwedenSchweden J. Larsson 7 6
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Vickery 6 6        ItalienItalien S. Errani 5 4  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Mayo 0 2      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Vickery 2 3
 ItalienItalien S. Errani 6 6    ItalienItalien S. Errani 6 6  
7  RusslandRussland J. Alexandrowa 2 4       WC  ItalienItalien F. Schiavone 6 7
8  GriechenlandGriechenland M. Sakkari 3 66       4  SpanienSpanien L. Arruabarrena Vecino 4 5
 SpanienSpanien S. Soler Espinosa 6 7      SpanienSpanien S. Soler Espinosa 0 5  
 SerbienSerbien A. Krunić 6 6    SerbienSerbien A. Krunić 6 7  
 KolumbienKolumbien M. Duque Mariño 2 4        SerbienSerbien A. Krunić 5 7 2  
 RusslandRussland I. Chromatschowa 6 6       4  SpanienSpanien L. Arruabarrena Vecino 7 5 6  
WC  KolumbienKolumbien E. Arango 2 2      RusslandRussland I. Chromatschowa 63 0
Q  SchweizSchweiz C. Perrin 6 3 2   4  SpanienSpanien L. Arruabarrena Vecino 7 6  
4  SpanienSpanien L. Arruabarrena Vecino 4 6 6       4  SpanienSpanien L. Arruabarrena Vecino 6 4 6
5  PolenPolen M. Linette 6 6        SpanienSpanien S. Sorribes Tormo 2 6 4  
Q  ArgentinienArgentinien N. Podoroska 1 3     5  PolenPolen M. Linette 6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Min 3 1    BulgarienBulgarien E. Kostowa 4 4  
 BulgarienBulgarien E. Kostowa 6 6       5  PolenPolen M. Linette 4 6 65
 TschechienTschechien D. Allertová 1 64        SpanienSpanien S. Sorribes Tormo 6 4 7  
 SpanienSpanien S. Sorribes Tormo 6 7      SpanienSpanien S. Sorribes Tormo 6 6
Q  SchweizSchweiz J. Teichmann 0 4   2  TschechienTschechien K. Siniaková 2 3  
2  TschechienTschechien K. Siniaková 6 6  

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. SerbienSerbien Aleksandra Krunić
TschechienTschechien Kateřina Siniaková
Viertelfinale
02. RusslandRussland Natela Dsalamidse
DeutschlandDeutschland Tatjana Maria
Viertelfinale
03. ArgentinienArgentinien María Irigoyen
PolenPolen Paula Kania
Viertelfinale
04. SpanienSpanien Lara Arruabarrena Vecino
KolumbienKolumbien Mariana Duque Mariño
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SerbienSerbien A. Krunić
 TschechienTschechien K. Siniaková
7 3 [10]  
 AustralienAustralien M. Adamczak
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Melichar
63 6 [8]     1  SerbienSerbien A. Krunić
 TschechienTschechien K. Siniaková
2 6 [7]  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Mayo
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Nemtsova
1 4    ArgentinienArgentinien C. Pella
 ChileChile D. Seguel
6 2 [10]  
 ArgentinienArgentinien C. Pella
 ChileChile D. Seguel
6 6        ArgentinienArgentinien C. Pella
 ChileChile D. Seguel
6 5 [6]  
3  ArgentinienArgentinien M. Irigoyen
 PolenPolen P. Kania
7 5 [10]        BrasilienBrasilien B. Haddad Maia
 ArgentinienArgentinien N. Podoroska
2 7 [10]  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten I. Falconi
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Min
5 7 [7]     3  ArgentinienArgentinien M. Irigoyen
 PolenPolen P. Kania
3 4
 SlowenienSlowenien D. Jakupović
 ArgentinienArgentinien G. Pérez Rojas
2 1    BrasilienBrasilien B. Haddad Maia
 ArgentinienArgentinien N. Podoroska
6 6  
WC  BrasilienBrasilien B. Haddad Maia
 ArgentinienArgentinien N. Podoroska
6 6        BrasilienBrasilien B. Haddad Maia
 ArgentinienArgentinien N. Podoroska
6 7
 ParaguayParaguay V. Cepede Royg
 PolenPolen M. Linette
6 6        ParaguayParaguay V. Cepede Royg
 PolenPolen M. Linette
3 64
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cako
 China VolksrepublikVolksrepublik China J. Lu
0 3      ParaguayParaguay V. Cepede Royg
 PolenPolen M. Linette
6 6  
 DeutschlandDeutschland N. Geuer
 SchweizSchweiz C. Perrin
6 5 [9]   4  SpanienSpanien L. Arruabarrena Vecino
 KolumbienKolumbien M. Duque Mariño
3 3  
4  SpanienSpanien L. Arruabarrena Vecino
 KolumbienKolumbien M. Duque Mariño
4 7 [11]        ParaguayParaguay V. Cepede Royg
 PolenPolen M. Linette
6 3 [10]
 GriechenlandGriechenland M. Sakkari
 SpanienSpanien S. Sorribes Tormo
65 61        RusslandRussland I. Chromatschowa
 SerbienSerbien N. Stojanović
1 6 [8]  
 RusslandRussland I. Chromatschowa
 SerbienSerbien N. Stojanović
7 7      RusslandRussland I. Chromatschowa
 SerbienSerbien N. Stojanović
6 6
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Weinhold
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Whoriskey
5 6 [7]   2  RusslandRussland N. Dsalamidse
 DeutschlandDeutschland T. Maria
4 3  
2  RusslandRussland N. Dsalamidse
 DeutschlandDeutschland T. Maria
7 4 [10]  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]