Classic Car Réplicas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Classic Car Réplicas
Rechtsform
Gründung ?
Auflösung ?
Sitz São Paulo, Brasilien
Branche Automobile

Classic Car Réplicas war ein brasilianischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen mit Sitz in São Paulo hatte Werkstätten in São Paulo und Florianópolis.[2] Es stellte im 21. Jahrhundert Automobile her.[1] Der Markenname lautete Classic Car.[1] Die Produktion endete vor 2016.[1] Die letzte gespeicherte Internetseite des Unternehmens mit lesbarem Inhalt stammt von 2007.[2]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Angebot standen drei verschiedene Nachbildungen klassischer Fahrzeuge.[1] Die Basis bildete ein Rohrrahmen.[1] Darauf wurde eine offene Karosserie aus Fiberglas montiert.[1] Die Nachbauten von Porsche 356 und Porsche 550 hatten wahlweise einen luftgekühlten Vierzylinder-Boxermotor mit 1600 cm³ Hubraum oder einen wassergekühlten Motor mit 2000 cm³ Hubraum, die beide von Volkswagen do Brasil stammten.[1]

Ein V8-Motor von Ford trieb die Nachbildung des AC Cobra an.[1]

Außerdem stand ein VW-Buggy im Sortiment.[1] Er war der Nachfolger des Kadron-Buggies und basierte auf einem Fahrgestell von VW mit Heckmotor.[1]

Das Unternehmen nannte 2007 nur die Nachbildungen von Porsche 356, Porsche 550 Spyder und Cobra.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g h i j k João F. Scharinger: Lexicar Brasil (portugiesisch, abgerufen am 8. Oktober 2016)
  2. a b c Internetseite des Unternehmens (portugiesisch) (Memento vom 22. August 2007 im Internet Archive)