Claudius (Automarke)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Claudius war eine französische Automarke.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter dieser Marke wurden 1903 Automobile vermarktet.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Angebot stand nur ein Modell. Dies war eine Voiturette. Für den Antrieb sorgte ein Einbaumotor von Aster mit 4,5 PS Leistung. Besonderheit war, dass die Motorleistung wahlweise über Riemen oder über eine Kardanwelle an die Hinterachse übertragen wurde.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Linz, Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie.