Clay Mathematics Institute

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Clay Mathematics Institute (CMI) zur Förderung der Mathematik hat seinen Sitz in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts.

Es wurde im September 1999 vom Stifterpaar Clay, dem Bostoner Geschäftsmann Landon T. Clay und dessen Frau Lavinia D. Clay, gegründet.

Zur Stiftung gehören die Preisgelder für die Lösung der Millennium-Probleme.

Das Institut gibt auch eine Reihe von mathematischen Monographien (Clay Mathematics Monographs) heraus.

Clay Research Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stiftung vergibt jährlich den Clay Research Award für herausragende Forschungsleistungen auf dem Gebiet der Mathematik.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]