Clientis Sparcassa 1816

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
  Clientis Sparcassa 1816
Staat SchweizSchweiz Schweiz
Sitz Wädenswil
Rechtsform Genossenschaft
BC-Nummer 6814[1]
BIC RBABCH22814[1]
Gründung 1816
Website www.spc.clientis.ch
GeschäftsdatenVorlage:Infobox Kreditinstitut/Wartung/Daten veraltetVorlage:Infobox Kreditinstitut/Wartung/Jahr fehlt
Bilanzsumme 1,36 Mrd. CHF (31. Dez. 2017)
Mitarbeiter 31 (31. Dez. 2017)
Leitung

Unternehmensleitung

Marcel Melliger
(CEO)
Felix Waldmeier
(VR-Präsident)

Die Clientis Sparcassa 1816 ist eine selbständige Schweizer Regionalbank mit Hauptsitz in Wädenswil. Sie wurde 1816 gegründet und ist als Genossenschaft organisiert. Neben ihrem Hauptsitz verfügt die Bank über Filialen in Affoltern am Albis, Mettmenstetten, Richterswil und Wettswil am Albis.

Ihr Tätigkeitsgebiet liegt traditionell im Retail Banking, im Hypothekargeschäft, im Private Banking und im Bankgeschäft mit kleinen und mittleren Unternehmen.

Die Clientis Sparcassa 1816 ist der Entris Holding AG angeschlossen. Innerhalb der Entris Holding AG gehört sie zur Teilgruppierung der Clientis Banken.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Eintrag im Bankenstamm der Swiss Interbank Clearing

Koordinaten: 47° 13′ 47,5″ N, 8° 40′ 16,2″ O; CH1903: 693337 / 231726