Cobourg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cobourg
Motto: Ontario's Feel Good Town
Lage in Ontario
Cobourg (Ontario)
Cobourg
Cobourg
Staat: Kanada
Provinz: Ontario
County: Northumberland County
Koordinaten: 43° 58′ N, 78° 10′ WKoordinaten: 43° 58′ N, 78° 10′ W
Fläche: 22,37 km²
Einwohner: 18.500 (Stand: 2009)
Bevölkerungsdichte: 827 Einw./km²
Zeitzone: Eastern Time (UTC−5)
Postleitzahl: K9A
Bürgermeister: Peter Delanty
Website: www.cobourg.ca

Cobourg [ˈkoʊ̯bəɹg] ist eine kanadische Stadt am Ontariosee im Northumberland County. Sie liegt 75 Kilometer östlich von Toronto in der Provinz Ontario und hatte 2009 ungefähr 18.500 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt wurde im Jahr 1798 als Amherst gegründet. 1819 wurde sie in Erinnerung an die Hochzeit von Kronprinzessin Charlotte von England mit Prinz Leopold von Sachsen-Coburg in Cobourg umbenannt. 1868 war Cobourg der Geburtsort der Schauspielerin Marie Dressler.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cobourg ist 1997 eine Städtepartnerschaft mit der Stadt Coburg in Bayern eingegangen, nachdem erste Vorschläge hierzu bereits 1972 durch die deutsche Stadt gemacht wurden.

Außerdem pflegt Cobourg eine Städtepartnerschaft mit der albanischen Hauptstadt Tirana.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cobourg, Ontario – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Victoria Hall Cobourg, das Rathaus der Stadt