Coisia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Coisia
Coisia (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Lons-le-Saunier
Gemeinde Thoirette-Coisia
Koordinaten 46° 18′ N, 5° 35′ OKoordinaten: 46° 18′ N, 5° 35′ O
Postleitzahl 39240
Ehemaliger INSEE-Code 39158
Eingemeindung 1. Januar 2017
Status Commune déléguée

Coisia ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Thoirette-Coisia mit 175 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté.

Die Gemeinde Coisia wurde am 1. Januar 2017 mit Thoirette zur neuen Gemeinde Thoirette-Coisia zusammengeschlossen. Sie gehörte zum Arrondissement Lons-le-Saunier und zum Kanton Moirans-en-Montagne.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blick auf Coisia

Coisia liegt am südwestlichen Ende sowie an der rechten Seite des Stausees Lac de Coiselet, der vom Ain durchflossen wird.

Die Nachbargemeinden der früheren Gemeinde Coisia waren Vescles im Norden, Condes im Nordosten, Dortan und Samognat (beide im Département Ain) im Osten, Matafelon-Granges (im Département Ain) im Südosten, Thoirette im Süden, Cornod im Westen und Lavans-sur-Valouse im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2017
Einwohner 89 67 83 80 103 122 148 201

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Coisia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien