Col de Braus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

x

Col de Braus
Das Grabmal von René Vietto auf der Passhöhe des Col de Braus

Das Grabmal von René Vietto auf der Passhöhe des Col de Braus

Himmelsrichtung West Ost
Passhöhe 1002 m
Region Alpes-Maritimes, Provence-Alpes-Côte d’Azur, Frankreich
Talorte L’Escarène Sospel
Ausbau D 2204 / Eisenbahntunnel
Gebirge Seealpen
Karte
Col de Braus (Frankreich)
Col de Braus
x
Koordinaten 43° 52′ 18″ N, 7° 23′ 48″ OKoordinaten: 43° 52′ 18″ N, 7° 23′ 48″ O
k

Der Col de Braus ist ein Gebirgspass in den französischen Seealpen im Département Alpes-Maritimes der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Er verbindet Sospel mit L’Escarène; die Passhöhe liegt auf 1002 m über dem Meeresspiegel. Der Pass wird vom 5938 Meter langen Tunnel du Col Braus der Tendabahn unterquert. Der Col de Braus war ein wichtiger Durchtrittspunkt auf der ehemaligen Salzstraße von Nizza nach Turin.

Auf der Passhöhe befindet sich das Grabmal von René Vietto, eines in den 1930er und 1940er Jahren populären Radsportlers sowie mehrfachen Trägers des Gelben Trikots der Tour de France.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]