Col de Vergio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Col de Vergio
Statue auf der Passhöhe des Col de Vergio

Statue auf der Passhöhe des Col de Vergio

Himmelsrichtung Westen Osten
Passhöhe 1470 m
Département Corse-du-Sud Haute-Corse
Talorte Porto Ponte Leccia
Ausbau Passstraße
Gebirge Korsika
Karte
Col de Vergio (Korsika)
Col de Vergio
x
Koordinaten 42° 17′ 24″ N, 8° 52′ 43″ OKoordinaten: 42° 17′ 24″ N, 8° 52′ 43″ O
k
x
x

x

Der Col de Vergio (korsisch: bocca di Verghiu) ist mit ca. 1470 m die höchste Passstraße auf der Mittelmeerinsel Korsika. Er verbindet die beiden korsischen Départements Corse-du-Sud im Westen und Haute-Corse im Osten.

Über den Pass führt die landschaftlich reizvolle Straßenverbindung von Porto ins Inselinnere, an der unter anderem die Spelunca-Schlucht, der Stausee von Calacuccia und die Scala di Santa Regina liegen. Beiderseits des Passes erstrecken sich Waldgebiete, auf der Westseite von der Ortschaft Evisa bis zum Pass der Forêt d'Aitone und auf der Ostseite der Passhöhe bis Albertacce der Forêt de Valdu Niellu.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Col de Vergio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien