Col de la Moutière

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Col de la Moutière
Aussicht vom Col de la Moutière

Aussicht vom Col de la Moutière

Himmelsrichtung West / Nordost Südost
Passhöhe 2454 m
Alpes-de-Haute-Provence, Provence-Alpes-Côte d’Azur, Frankreich Alpes-Maritimes, Provence-Alpes-Côte d’Azur, Frankreich
Talorte D902 bzw. D64 St. Dalmas le Selvage
Ausbau Unasphaltierte Straße (D9) Asphaltierte Straße (D63)
Gebirge Seealpen
Karte
Col de la Moutière (Frankreich)
Col de la Moutière
x
Koordinaten 44° 18′ 50″ N, 6° 47′ 48″ OKoordinaten: 44° 18′ 50″ N, 6° 47′ 48″ O
k
x
x

x

Der Col de la Moutière ist ein 2454 m hoher Gebirgspass in den französischen Seealpen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am Pass befindet sich ein 1823 gesetzter Grenzstein, der bis 1861 die Grenze zwischen Frankreich und dem zum Königreich Sardinien-Piemont gehörenden Savoyen markierte.

Lage und Umgebung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Passhöhe befindet sich nur wenige hundert Meter westlich des Cime de la Bonette, allerdings rund 350 Meter tiefer als dieser.

Höhe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf topographischen Karten ist die Angabe: Col de la Moutière 2454 m zu finden.[1] Vor Ort steht allerdings ein kleines Schild mit der Angabe: Col de la Moutière 2450 m.

Zugänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Westen führt vom Pass die unasphaltierte Straße D9 zur D906 von Barcelonnette zum Col de la Cayolle und nach Nordosten ebenfalls unasphaltiert zur D64 auf den Col de Restefond. Richtung Süden führt die asphaltierte D63 nach Saint-Dalmas-le-Selvage und vereinigt sich mit der D64 vom Col de la Bonette zur D2205 nach Saint-Étienne-de-Tinée.

Zumindest an der Zufahrt vom Col de Restefond sind Wohnmobile und -Anhänger nicht erlaubt, es herrscht eine Gewichtsbeschränkung von 3,5 t und eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 20 km/h.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Route über den Col de la Moutière bietet zumindest für Mountainbikes oder Enduros eine landschaftlich reizvolle Alternative zur Strecke über den Col de Restefond.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Col de la Moutière – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Infotafeln in der Umgebung