Collège Stanislas de Paris

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Collège Stanislas de Paris
Wappen
Schulform Gymnasium
Gründung 1804
Adresse

22 rue Notre-Dame-des-Champs
75006 Paris

Ort Paris
Département ParisVorlage:Infobox Schule/Wartung/ISO 2!
Staat Frankreich
Koordinaten 48° 50′ 43″ N, 2° 19′ 39″ OKoordinaten: 48° 50′ 43″ N, 2° 19′ 39″ O
Träger Erzbischof von Paris[1]
Schüler ca. 3000[1]
Leitung Frédéric Gautier[2]
Website www.stanislas.fr

Das Collège Stanislas de Paris ist eine Privatschule in römisch-katholischer Trägerschaft[1] im 6. Arrondissement in Paris. Die Schule ist umfasst eine École maternelle, ein Lycée sowie vorbereitende Klassen für die Aufnahmeprüfungen der Grandes Écoles. Der Schulkomplex erstreckt sich über die Rue de Rennes, die Rue Notre-Dame-des-Champs, die Rue du Montparnasse und den Boulevard Montparnasse.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Collège Stanislas

Die Schule wurde 15. August 1804[1] von dem katholischen Geistlichen Claude Liautard (1774–1892) unter dem Namen Maison d'éducation de la rue Notre-Dame-des-Champs gegründet. Seit 1822 ist der offizielle Name Collège Stanislas. Sie wurde benannt nach dem polnischen König Stanisław Leszczyński, dem Urgroßvater von Ludwig XVIII., der mit zweitem Vornamen Stanislas hieß. Seit 1847 befindet sich das Institut in der Rue Notre-Dame-des-Champs 22 im 6. Arrondissement. Seit 1903 ist die Schule im Besitz einer Société Anonyme, einer Aktiengesellschaft, an der Alumni der Schule beteiligt sind.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Collège Stanislas (Paris) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Collège Stanislas - historique - Collège Stanislas. In: stanislas.fr. Abgerufen am 4. Juni 2017 (französisch).
  2. Le Collège Stanislas - fondation - Paris - établissement privé sous contrat catholique - Collège Stanislas. In: stanislas.fr. Abgerufen am 4. Juni 2017 (französisch).