Colle d’Anchise

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Colle d’Anchise
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Colle d’Anchise (Italien)
Colle d’Anchise
Staat Italien
Region Molise
Provinz Campobasso (CB)
Koordinaten 41° 30′ N, 14° 31′ OKoordinaten: 41° 30′ 26″ N, 14° 30′ 59″ O
Höhe 649 m s.l.m.
Fläche 15,8 km²
Einwohner 800 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 51 Einw./km²
Postleitzahl 86020
Vorwahl 0874
ISTAT-Nummer 070020
Volksbezeichnung Colledanchisani
Schutzpatron Sixtus II. (6. August)
Website Colle d’Anchise

Colle d’Anchise ist eine italienische Gemeinde (comune) in der Provinz Campobasso in der Molise. Die Gemeinde liegt etwa 13,5 Kilometer westsüdwestlich von Campobasso am Biferno und hat 800 Einwohner (Stand 31. Dezember 2016).

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entlang des Biforno führt die Strada Statale 647 Fondo Valle del Biforno von Boiano nach Guglionesi.

Söhne und Töchter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Angelo Spina (* 1954), katholischer Geistlicher, Erzbischof von Ancona-Osimo

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Colle d'Anchise – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.