Colliano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Colliano
Wappen
Colliano (Italien)
Colliano
Staat Italien
Region Kampanien
Provinz Salerno (SA)
Koordinaten 40° 44′ N, 15° 17′ OKoordinaten: 40° 44′ 0″ N, 15° 17′ 0″ O
Höhe 650 m s.l.m.
Fläche 54 km²
Einwohner 3.638 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 67 Einw./km²
Postleitzahl 84020
Vorwahl 0828
ISTAT-Nummer 065043
Volksbezeichnung Collianesi
Schutzpatron San Leone X (20. Juli)
Website Colliano
Blick auf Colliano

Colliano ist eine italienische Gemeinde mit 3638 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Salerno in der Region Kampanien. Sie ist Bestandteil der Comunità Montana Tanagro - Alto e Medio Sele.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nachbargemeinden sind Buccino, Contursi Terme, Laviano, Muro Lucano (PZ), Oliveto Citra, Palomonte, San Gregorio Magno und Valva. Die Ortsteile sind Bagni, Bisigliano, Collianello, Macchia Grande, Macchia Piccola, San Vittore, Sasso und Valle di Raio.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Colliano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.