Colonel Fabien (Métro Paris)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Metro-M.svg Colonel Fabien
Metro de Paris - Ligne 2 - Colonel Fabien 01.jpg
Tarifzone 1
Linie(n) 02Paris m 2 jms.svg
Ort Paris X, XIX
Eröffnung 31. Januar 1903

Colonel Fabien ist eine unterirdische Station der Linie 2 der Pariser Métro. Sie befindet sich an der Grenze des 10. zum 19. Arrondissement unterhalb des Boulevard de la Villette.

Die Station wurde am 31. Januar 1903 unter dem Namen „Combat“ in Betrieb genommen, als der Abschnitt der Linie 2 von Anvers nach Bagnolet (heute Alexandre Dumas) in Betrieb genommen wurde. Seit 1945 trägt die Station ihren heutigen Namen. Er erinnert an den als „Colonel Fabien“ bekannten Widerstandskämpfer Pierre Georges.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Gérard Roland: Stations de métro. D’Abbesses à Wagram. 2003, ISBN 2862533076.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorherige Station Métro Paris Nächste Station
Jaurès
← Porte Dauphine
Paris m 2 jms.svg Belleville
Nation →

48.877952.370265Koordinaten: 48° 52′ 41″ N, 2° 22′ 13″ O