Colt 9mm SMG

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Colt 9mm SMG
Colt 9mm SMG
Allgemeine Information
Zivile Bezeichnung: 9mm SMG (sub machine gun)
Einsatzland: USA
Entwickler/Hersteller: Colt
Herstellerland: USA
Waffenkategorie: Maschinenpistole
Ausstattung
Gesamtlänge: 730 mm
Gewicht: (ungeladen) 2.61 kg
Lauflänge: 267 mm
Technische Daten
Kaliber: 9-mm-Parabellum
Mögliche Magazinfüllungen: 20 oder 32 Patronen
Munitionszufuhr: Stangenmagazin
Kadenz: 700–1000 Schuss/min
Ladeprinzip: Rückstoßlader
Listen zum Thema

Die Colt 9mm SMG ist eine Maschinenpistole von Colt Defense auf Basis des Sturmgewehrs M16. Im Gegensatz zum M16 arbeitet die Colt-Maschinenpistole nicht mit dem typischen AR-15-System mit direkter Gaswirkung (Gasdrucklader), sondern als konventioneller aufschießender Rückstoßlader. In den USA wird sie unter anderem von der DEA benutzt.

Versionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Colt Modell 634: Halbautomatische Version für Sicherheitskräfte und den amerikanischen Zivilmarkt.
  • Colt Modell 635: Vollautomatische Version, wie oben beschrieben.
  • Colt Modell 639: Wie Modell 635, aber mit Dreischuss-Begrenzer statt Dauerfeuer.
  • Colt Modell 633: Version mit 178 mm langem Lauf und Feder als Stoßdämpfer für die Verschlussmasse.
  • Colt Modell 633HB (heavy barrel): Version mit 178 mm langem Lauf und hydraulischem Stoßdämpfer für die Verschlussmasse.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Colt 9mm SMG – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien