Consors Finanz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Commerz Finanz)
Wechseln zu: Navigation, Suche
  Consors Finanz BNP Paribas
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz München
Rechtsform GmbH
Bankleitzahl 700 203 00[1]
BIC WKVB DEM1 XXX[1]
Website www.consorsfinanz.de
Geschäftsdaten 2017[2]
Mitarbeiter ca. 1.000
Leitung

Unternehmensleitung

Paul Milcent
Gerd Hornbergs

Consors Finanz ist eine Marke der weltweit agierenden Großbank BNP Paribas. Sie gehört zu den führenden Konsumentenkreditanbietern in Deutschland. Im Unternehmensfokus steht die Vergabe von Konsumentenkrediten, insbesondere die Absatzfinanzierung im Einzel- und Onlinehandel sowie in Auto-, Caravan- und Motorradhäusern.

Das Produktportfolio umfasst Ratenkredite, Kartenprodukte mit Verfügungsrahmen und endfällige Kredite sowie in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern ergänzende Versicherungs- und Zusatzprodukte. Vertriebspartner sind Handelsunternehmen jeder Größe, Banken und Versicherungen.

Der Absatz der Konsumentenkredite erfolgt über direkte Kooperationen mit Handelspartnern, die die Finanzierungsprodukte als Instrument zur Absatzförderung nutzen, aber auch Banken, Versicherungen, Organisationen und Institutionen können ihr Konsumentenkreditgeschäft über die Commerz Finanz als Outsourcing-Partner abwickeln lassen.

Die Bank ist Herausgeberin jährlicher repräsentativer Studien über das Verbraucherverhalten in Europa. Unter dem Titel „Konsumbarometer – Europa“ werden die Vorjahres-Marktvolumina den künftigen Kaufabsichten von mehr als 10.000 befragter Konsumenten gegenübergestellt. In jedem Jahr gibt es zudem ein Schwerpunktthema. Im Jahr 2016 beschäftigte sich das Unternehmen mit der "Generation 50+: Das goldene Zeitalter der Silver Economy?"

Das "Automobilbarometer – International" durchleuchtet die Trends im Konsumentenverhalten in der Automobilbranche. Die Studie aus 2016 beschäftigte sich mit dem Thema "Vernetztes und autonomes Fahren. Was erwarten die Verbraucher?"

Das Unternehmen ist Mitglied im Bundesverband deutscher Banken.

Es ist zudem Mitglied im Bankenfachverband und hat sich den dort definierten hohen Standards bei der Kreditvergabe verpflichtet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historisches Dresdner-Cetelem Kreditbank-Logo

Im Jahr 2001 akquirierte die Cetelem S.A. 70 % der damaligen WKV Bank in München und gründete die Cetelem Bank GmbH. Die Bank war ein Joint Venture der BNP Paribas Personal Finance S.A. (ehemals Cetelem S.A.) und der Dresdner Bank AG. 2005 wurde ein Beteiligungsverhältnis von 50,1 % der BNP Paribas Personal Finance S.A. und 49,9 % der Dresdner Bank vereinbart und die Cetelem Bank firmierte in Dresdner-Cetelem Kreditbank GmbH um. Durch die Verschmelzung der Dresdner Bank mit der Commerzbank wurden die Gesellschafteranteile im Mai 2009 an die Commerzbank AG übertragen. Anfang Juni 2010 firmierte die Dresdner-Cetelem Kreditbank in Commerz Finanz um.[3]

Im August 2017 trennen sich BNP Paribas Personal Finance und Commerzbank. BNP Paribas führt als neuer 100%iger Gesellschafter die Geschäftsaktivitäten der Commerz Finanz fort. Mit der Einführung der Marke Consors Finanz bündelt sie Absatzfinanzierungslösungen für den Einzel- und Onlinehandel sowie für Auto-, Caravan- und Motorradhäuser in Deutschland.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Konzernjahresabschluss per 31. Dezember 2016, Recherche im Bundesanzeiger unter http://www.bundesanzeiger.de/
  3. Neuer Markenauftritt: Aus Dresdner-Cetelem Kreditbank wird Commerz Finanz. 2. Juni 2010, abgerufen am 8. Oktober 2017 (Pressemitteilung).

Koordinaten: 48° 8′ 14″ N, 11° 33′ 37″ O