Comox Valley Regional District

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Comox Valley
Comox Valley
Lage der Region in British Columbia
Basisdaten
Staat Kanada
Provinz British Columbia

Verwaltungssitz Courtenay
Koordinaten: 49° 41′ N, 125° 11′ WKoordinaten: 49° 41′ N, 125° 11′ W
Einwohner 66.527 (Stand: 2016)
Fläche 1.699,90 km²
Bevölkerungsdichte 39,1 Einw./km²
Zeitzone: Pacific Standard Time (UTC−8)
Pacific Daylight Time (UTC−7, Sommerzeit)
Webpräsenz www.comoxvalleyrd.ca

Das Comox Valley Regional District liegt in British Columbia in Kanada. Dort leben 66.527 Menschen (2016) auf 1.699,90 km².[1] Beim Zensus 2016 zählte der Bezirk 63.538 Einwohner. Verwaltungssitz ist Courtenay. Flächenmäßig ist er der kleinste der Bezirke in British Columbia.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Regionaldistrikt wurde am 15. Februar 2008 bei der Auflösung des Comox-Strathcona Regional Districts gebildet. Dabei kamen 8,4 % der Fläche, aber 57,9 % der Einwohner zu diesem Regionaldistrikt.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Census Profile, 2016 Census. 16. November 2017, abgerufen am 12. März 2018 (englisch).