Comox Valley Regional District

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Comox Valley
Comox Valley
Lage der Region in British Columbia
Basisdaten
Staat Kanada
Provinz British Columbia

Verwaltungssitz Courtenay
Koordinaten: 49° 41′ N, 125° 11′ WKoordinaten: 49° 41′ N, 125° 11′ W
Einwohner 66.527 (Stand: 2016)
Fläche 1.699,90 km²
Bevölkerungsdichte 39,1 Einw./km²
Zeitzone: Pacific Standard Time (UTC−8)
Pacific Daylight Time (UTC−7, Sommerzeit)
Webpräsenz www.comoxvalleyrd.ca

Das Comox Valley Regional District liegt in British Columbia in Kanada. Dort leben 66.527 Menschen (2016) auf 1.699,90 km².[1] Beim Zensus 2016 zählte der Bezirk 63.538 Einwohner. Verwaltungssitz ist Courtenay. Flächenmäßig ist er der kleinste der Bezirke in British Columbia.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Regionaldistrikt wurde am 15. Februar 2008 bei der Auflösung des Comox-Strathcona Regional Districts gebildet. Dabei kamen 8,4 % der Fläche, aber 57,9 % der Einwohner zu diesem Regionaldistrikt.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Census Profile, 2016 Census. 16. November 2017, abgerufen am 12. März 2018 (englisch).