Compass Group

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Compass Group
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN GB0005331532
Gründung 1987
Sitz Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich, Chertsey

Leitung

  • Sir Roy Gardner, Chairman
  • Richard Cousins, CEO
Mitarbeiter 428.000 (2010)
Umsatz 14,468 Mrd. Pfund (2010)
Branche Catering- und Facilitymanagement
Website www.compass-group.com

Compass Group ist ein börsennotiertes Catering- und Facilitymanagement-Unternehmen mit Sitz in Chertsey/Vereinigtes Königreich. Der Konzern ist einer der größten Cateringanbieter weltweit. Es bietet Catering-Dienste an für viele Institutionen, beispielsweise Schulen, Krankenhäuser oder private Unternehmen.

Das Unternehmen entstand 1987 gegründet, als die Unternehmensleitung die Catering-Abteilung von Grand Metropolitan (heute Diageo) aufkaufte und in Compass umbenannte. Im Jahr 2003 übernahm das Unternehmen die Millie’s Cookies-Kette. Gegenwärtig beschäftigt die Compass Group rund 428.000 Mitarbeiter weltweit (2010).

Die deutsche Compass Group beschäftigt nach eigenen Angaben 19.000 Mitarbeiter bei einem Umsatz von 664 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2009/2010. Sie hat ihren Sitz in Eschborn bei Frankfurt im Gewerbegebiet Ost.

Unternehmensmarken[Bearbeiten]

Zur Compass Group gehören folgende Marken und Geschäfte: Bon Appétit, Café Dallucci, Chartwells, Create Host Services, Crothall, Eurest, Eurest Support Services (ESS), Eurest Sports & Food, Everson Hewett, FLIK, Harry Ramsden's, Höchst Service Gastronomie GmbH, Keith Prowse, Leith’s, Levy Restaurants, Medirest, Milburns, Morrison, Moto Hospitality, Patina Group, Pumpkin, Restaurant Associates, Scolarest, Tastte!, Wolfgang Puck.

Weblinks[Bearbeiten]