Complement Decay Accelerating Factor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Complement decay-accelerating factor
Complement decay-accelerating factor
nach PDB 1H03
Andere Namen

CD55, DAF, CROM, TC, Cromer blood group

Vorhandene Strukturdaten: PDB 1H04, PDB 1H2P

Eigenschaften des menschlichen Proteins
Masse/Länge Primärstruktur 381 Aminosäuren, 41.400 Da
Bezeichner
Externe IDs
Orthologe (Mensch)
Entrez 1604
Ensembl ENSG00000196352
UniProt P08174
Refseq (mRNA) NM_000574.4
Refseq (Protein) NP_000565.1
PubMed-Suche 1604

Complement decay-accelerating factor (synonym CD55, DAF, übersetzt in etwa: ‚Komplementzerfall beschleunigender Faktor‘) ist ein Oberflächenprotein aus dem Komplementsystem.

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CD55 bindet C4b und C3b an der Zelloberfläche benachbarter Zellen. Dadurch werden diese an der Konversion von C2 zu C2a und Faktor B zu Bb gehindert, wodurch die Bildung der Proteinkomplexe C4b2a und C3bBb ausbleibt. CD55 wird von allen Zelltypen gebildet, die in Kontakt mit Proteinen des Komplementsystems aus dem Blutplasma stehen. Daneben wird es von Epithelzellen gebildet. Es ist glykosyliert und besitzt einen GPI-Anker. CD55 ist Bestandteil des Cromer-Blutgruppensystems.

CD55 ist der zelluläre Rezeptor für verschiedene Viren: Coxsackievirus A21, B1, B3 und B5[1] sowie humanes Echovirus 6, 7, 11, 12, 20 und 21 und vermutlich auch humanes Enterovirus 70[2] und D68. Uropathogene E. coli binden an CD55.[3]

Eine Mutation im CD55 ist mit einem erhöhten Risiko für nichtkleinzelligen Lungenkrebs assoziiert.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. O. B. Spiller, I. G. Goodfellow, D. J. Evans, J. W. Almond, B. P. Morgan: Echoviruses and coxsackie B viruses that use human decay-accelerating factor (DAF) as a receptor do not bind the rodent analogues of DAF. In: The Journal of infectious diseases. Band 181, Nummer 1, Januar 2000, S. 340–343, doi:10.1086/315210, PMID 10608785.
  2. T. M. Karnauchow, D. L. Tolson, B. A. Harrison, E. Altman, D. M. Lublin, K. Dimock: The HeLa cell receptor for enterovirus 70 is decay-accelerating factor (CD55). In: Journal of virology. Band 70, Nummer 8, August 1996, S. 5143–5152, PMID 8764022, PMC 190469 (freier Volltext).
  3. S. Lea: Interactions of CD55 with non-complement ligands. In: Biochemical Society transactions. Band 30, Pt 6November 2002, S. 1014–1019, PMID 12440964.
  4. Y. Zhang, Z. Zhang, L. Cao, J. Lin, Z. Yang, X. Zhang: A common CD55 rs2564978 variant is associated with the susceptibility of non-small cell lung cancer. In: Oncotarget. [elektronische Veröffentlichung vor dem Druck] Dezember 2016, doi:10.18632/oncotarget.14053, PMID 28008159.